brandland.de

Genesis Secunda
Aktuelle Zeit: 16.10.2018 - 15:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 29.04.2015 - 21:33 
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Beiträge: 5459
Wohnort: nahe Hannover
Nathaniel biss sich auf das innere seiner Wange und schaute ebenfalls zu Boden, aber lange verweilte sein Blick nicht, fokussierte sich auf die schwärze des Waldes und atmete zittrig ein und wieder aus. Das hier ging wirklich viel tiefer als er je gewollt hatte.
Wann war es passiert? Wann hatte er Flurbiel so nahe an sich heran gelassen? Und warum bedeuteten ihm die Worte des urielitischen Bruders auf einmal so viel?

Der Streiter drehte sich innerlich in einem Kreis, schien nicht still zustehen, überflutet von Gedanken und Emotionen. Von Gefühlen die wie Gift seine Seele zerfraßen.
Warum konnte man ihn nicht in Ruhe lassen? Weshalb quälte ihn dieser Wegbewahrer so sehr?
`Lass mich in Ruhe Flurbiel! Lass mich! Verschwinde!....Bitte...`
Wie in einer Ecke zusammenkauernd, einer kleinen Zelle, eng und dunkel. Doch da war ein Riss hinter dem dicken Stein, ein Riss der seinen Fokus auf sich zog.

Nathaniel zog seine Beine an, umschlang sie mit seinen Armen und vergrub seinen Kopf zwischen den Knien.
Genau wie in seinem Kopf, kauernd, wartend und....hoffend.
Es schien fast eine gefühlte Ewigkeit zu dauern bis ganz leise eine Antwort von dem verunsicherten Streiter kam.
„Danke.“

Schneller als sein Verstand es realisieren konnte hob er seinen Kopf und die haselnussbraunen Augen fokussierten Flurbiel wieder, ernst im Blick....aber auch etwas anderes.
„Für das...vor der Höhle....deinem Pfeil und der Traumsaat.“
Dankbarkeit. Ein Hauch von Dankbarkeit und Unsicherheit. Man konnte es in den Augen des blonden Engels sehen, es fiel ihm sehr schwer Wort für Wort über die Lippen zu bringen. Jedes wog so schwer wie Blei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 29.04.2015 - 23:33 

Registriert: 13.07.2012 - 08:00
Beiträge: 1086
Nach Flurbiels Worten kauerte sich Nathaniel zusammen, so als ob ihn Flurbiels Worte schwer getroffen hätten. Flurbiel fragte sich warum, er hatte den Gabrieliten sicher nicht verletzten wollen. Diese Reaktion war wieder vollkommen überraschend für ihn, er hätte einen wütenden Ausbruch für wahrscheinlicher gehalten.
Naja, zumindest vor einiger Zeit hätte er das für wahrscheinlicher gehalten. Jetzt -- irgendwie nicht mehr. Trotzdem befürchtete er, etwas falsches gesagt zu haben.

Er wollte sich gerade schon entschuldigen, als Nathaniel leise sprach und ihm direkt anschaute. Der Gabrielit bedankte sich, es fiel ihm sichtlich schwer -- wieder für Flurbiels Vorgehen gegen die Traumsaat. Und wieder verstand Flurbiel nicht, warum. Er hatte doch nur das getan, was jeder Urielit getan hätte, und was von ihm erwartet worden war. Und es war nicht mal besonders schwierig gewesen, oder hätte großen Mut erfordert, fand er. Doch Nathaniel war offenbar anderer Ansicht, für ihn bedeutete dies offenbar sehr viel. Wohl genauso viel wie Flurbiel Nathaniels Unterstützung in der Höhle bedeutete. Aber es fühlte sich für Flurbiel sehr gut an, etwas richtig gemacht zu haben, und dafür auch noch gelobt zu werden.
Er räusperte sich.

"Das ... das war doch nichts großartiges.", begann er zu stammeln, "Was hätte ich denn sonst tun sollen?" Er grinste scheu.
Nach einer kleinen Pause fuhr er fort. "Dafür sind wir ja in einer Schar, dass der eine dem anderen hilft, wenn der in Bedrängnis ist. Oder?" Er grinste etwas breiter und verstummte wieder für eine kleine Weile, und fügte dann etwas leiser an "Aber es ist trotzdem nett von dir. Und auch danke zu dir. Bei der Suche nach den Kindern. Das hätten nicht viele gemacht, mir so zu helfen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 18.06.2015 - 17:01 
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Beiträge: 5459
Wohnort: nahe Hannover
Seine Gedanken waren wie lose Blätter im Wind, sie wurden hin und her getragen, fielen und begannen wieder zu tanzen. Es war ein auf und ab der Gefühle, in seinem inneren herrschte Chaos.
Flurbiels Worte.....so etwas hatte noch niemand zu ihm gesagt.
Doch....
So etwas ähnliche schon und es war lange her.
Erneute Angst ergriff ihn, hielt ihn gefangen und lähmte den Streiter regelrecht.
Angst....jemanden zu verlieren der einem sehr wichtig geworden war. Eigentlich hatte sich der blonde Engel geschworen so etwas nie wieder an sich heranzulassen. Auch Flurbiel würde sterben. Wenn er diese Nähe zulassen würde, dann ließ auch der Urielit ihn irgendwann im Stich. So würde es doch sein...oder?

Die haselnussbraunen Augen lagen noch immer auf der Gestalt des anderen Engels und ein wenig verblüfften ihn die Worte, sie verursachten einen Schwindel in ihm, das Herz in seinem inneren überschlug sich fast. Was sollte der Streiter denken? Geschweige denn sagen?
Flurbiels Worte....sie waren so....
Dafür fand Nathaniel einfach keine Worte, er war völlig überfordert mit der ganzen Situation.
`Warum bist du so nett zu mir Flurbiel? Das solltest du besser nicht sein,...du kennst mich doch gar nicht...du weißt nicht was für ein Monster ich bin...`

Wieder dauerte es einen Augenblick bis der blonde Engel sich räusperte und seine Stimme wieder fand. Sie war etwas heiser und leise.
„Das war doch nichts großartiges.“
Wiederholte er Flurbiels Worte und begann dann tatsächlich ein ganz klein wenig zu schmunzeln. Wie wortgewandt er doch war.
Aber Nathaniel wusste auch das es noch mehr zu sagen gab, das Flurbiel es irgendwie verdiente.
„Doch Flurbiel das war es. Gerade für einen Gabrielit ist so etwas...“
Der Streiter biss sich leicht auf die Unterlippe und schien zu überlegen.

„Etwas großartiges.“ Erneut begann er wieder leicht zu schmunzeln, denn bessere Worte fielen ihm nicht ein?
„Sagen wir mal so, ich werde das niemals vergessen.“ Das schmunzeln verblasste und ernst trat in seine Augen. „Glaub mir das.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 27.07.2015 - 21:28 

Registriert: 13.07.2012 - 08:00
Beiträge: 1086
Flurbiels Grinsen wich gleichzeitig mit Nathaniels ebenfalls einer ernsten Miene. Er war immer noch positiv überrascht, dass ihm Nathaniel dies alles so hoch anrechnete. Und offenbar seine Unterstützung für den Urieliten nicht weiter erwähnenswert fand.
Flurbiel lief wieder leicht rot an wegen des Lobs.
„Ich ... äh ... wieso sollte ich dir nicht glauben?“ sagte er leise.

Solche Dinge verwirrten Flurbiel. Es gab ja überhaupt keinen Grund, an Nathaniels Worten zu zweifeln. Oder doch? Es würde zu dem Gabrieliten, wie er ihn ganz zu Anfang kennengelernt hatte. Doch nicht mehr zu dem, wie er seit ... ja, seit der Geschichte mit der Traumsaat war.
Hatte das so großen Einfluss auf Nathaniel gehabt? Dann musste er wirklich wohl mal etwas richtig gemacht haben. Flurbiel fühlte sich ein wenig stolz und setzte sich unwillkürlich gerade auf.

„Und ... das passt schon.“ meinte er dann und grinste ein wenig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 23.09.2015 - 12:27 
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Beiträge: 5459
Wohnort: nahe Hannover
Er meinte es ernst, mit so etwas spaßte man nicht. Nathaniel war diese ganze Gefühlssache noch immer sehr unangenehm aber er spürte tief in seinem Herzen das er diese Nähe, diese Gesellschaft...Freundschaft? Zu Flurbiel wollte.
Freundschaft...wirklich?
Tief in seinem inneren sehnte er sich nach einem guten Freund, jemand der für ihn da war…
Aber die Wunden die die Zeit geschlagen hatte waren tief, seine Seele war sehr kaputt, er war krank und sollte er den Urielit etwa auch in das alles hineinreißen?
Nathaniel war abgebrüht bis ins kleinste Mark, war unkontrolliert und ein Monster.
Sein Bruder verdiente jemand anderen zum Freund, jemand der besser war und viel sozialer.

Nathaniel wandte den Blick ab, konnte nicht mehr in dieses freundliche Gesicht sehen. Seufzend starrte er auf den Boden.
„Ich...bin keine gute Gesellschaft Flurbiel. Ich bin mies gelaunt, beleidigend und kann sehr schnell wütend werden.“
`Es wird irgendwann so kommen das ich dich im Stich lassen werde, vertrau mir nicht.`
Schoss es durch seine Gedanken.
Die haselnussbraunen Augen sahen wieder auf, blickten verzweifelt in das Gesicht des Urieliten.
„Auch wenn ich es vielleicht nicht will….aber es wird kommen, das hast du ja schon kennengelernt.“
Tief in seinem inneren taten ihm die Worte leid, aber das ganze Gefühlschaos hatte ihn unsicher werden lassen. Mit so etwas kannte sich der blonde Engel einfach nicht aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 06.12.2016 - 23:42 

Registriert: 13.07.2012 - 08:00
Beiträge: 1086
Flurbiel blickte wieder überrascht zu dem Gabrielit. Er hatte es noch nie erlebt, dass jemand seine Unzulänglichkeiten so offen ansprach. Und Flurbiel konnt nicht umhin, Nathaniel bei seiner Einschätzung, wie er gewesen war, zuzustimmen. Wohlgemerkt, gewesen war … Flurbiel konnte sich nicht vorstellen, wie dieser nachdenkliche, selbstkritische Engel zu jenem passte, den er zuerst kennenglernt hatte. Offensichtlich hatte Flurbiel den falschen Eindruck gewonnen, nur oberflächlich und vorschnell geurteilt. Das musste er sich noch angewöhnen und besser machen …
Unwillkürlich kaute der Urielit bei diesen Gedanken auf seiner Unterlippe herum.

„Nun … hm … äh“, stotterte Flurbiel wieder herum, „Du … du tust sehr viel nachdenken. Das hab’ ich nicht gewusst, dass du so viel darüber nachdenkst.“ Er räusperte sich. „Ich hab’ am Anfang mich vor dir ein bisschen gefürchtet, aber jetzt irgendwie nicht mehr so.“ Flurbiel zeigte ein schiefes Grinsen. „Und deine Laune ist besser geworden, ich hab’ da nicht bemerkt, dass du wütend warst. Und wie gesagt, gute Gesellschaft bist du ja schon so.“
Sein Grinsen hatte sich zu einem kleinen Lächeln ausgebaut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 11.12.2016 - 12:23 
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Beiträge: 5459
Wohnort: nahe Hannover
Es legte sich ein leichtes Lächeln auf seine Gesichtszüge als Flurbiel davon sprach das er Anfangs vor ihm Angst gehabt hatte, doch es war schwächer als er es eigentlich vorghehabt hatte zu Lächeln.
Nathaniel wollte den Urielit irgendwie nicht verängstigen, nein es tat ihm sogar leid das er Angst vor ihm gehabt hatte.
Die haselnussbraunen Augen musterten Flurbiel und er sah das ein kleines grinsen auf dessen Gesicht lag was sich in ein Lächeln verwandelte.
Erneut begann der Gabrielit ein kleines Lächeln zu Lächeln und musste dann leise lachen, den Kopf dabei schütteln.
"Flurbiel..." Dieser Urielit war unglaublich, brachte er ihn doch wirklich zum Lachen. "Das wirst du noch bereuen das gesagt zu haben."
Ein grinsen legte sich auf sein Gesicht und der Gabrielit fühlte das er dankbar war das Flurbiel sich nicht von ihm verschrecken ließ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dankesschuld
BeitragVerfasst: 12.12.2016 - 00:04 

Registriert: 13.07.2012 - 08:00
Beiträge: 1086
Flurbiel war etwas verwirrt von der Antwort, er kratzte sich am Kopf und blickte Nathaniel fragend an. Wieso sollte er das bereuen, es war doch lediglich eine Beobachtung, die er dem Gabrieliten mitgeteilt hatte, dass dieser sich in Flurbiels Wahrnehmung geändert hatte.
„Äh, wie meinst du das? Hm, passt das nicht für einen Gabrieliten?“, versuchte er den Gedankengang Nathaniels zu ergründen. Es schien allerdings nichts schlimmes zu sein, jedenfalls lächelte Nathaniel noch freundlich. Flurbiel war ehrlich bemüht, den Gabrieliten zu verstehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de