brandland.de

Genesis Secunda
Aktuelle Zeit: 22.02.2019 - 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rufiel - Gabrielit
BeitragVerfasst: 12.10.2004 - 14:18 
Verena
Verena

Registriert: 24.12.2002 - 13:12
Beiträge: 80
Name: Rufiel
Spieler: Verena
Orden: Gabrieliten
Größe: 1,69m
Geschlecht: männlich
Gewicht: 85 kg (mit Flügeln)
Augenfarbe: ozeanblau
Haarfarbe: feuerrot
Alter: 12

Sprachen: Latein, Common (Gabrielsland)

Vorzüge:
Exzellenter Nahkämpfer
Volkswissen
Mutig
Exzellente Wahrnehmung

Schwächen:
Dunkles Geheimnis
Schüchtern
Beschützerinstinkt

Mächte:

Signum

Daniels Geschenk [sehr gut]
Davids Flinkheit [sehr gut]
Goliaths Kraft [schlecht]
Samsons Haar [schlecht]

Ausrüstung und Waffen:
Flammenschwert
Kleidung
Papier und Stifte (zum Malen)
Umhängetasche aus Leder
Kleiner, faustgroßer Lederflickenball (mit Reis gefüllt)


Beschreibung:

Rufiel ist für die Maßstäbe eines Engels ein Riese. Er ist fast 1,70m groß und wiegt 85 Kilogramm. Sein breites Kreuz und seine große Flügelspannweite lassen ihn sehr massig wirken. Rufiel trägt einen feuerroten, wuscheligen Kurzhaarschnitt und besitzt ozeanblaue Augen. Rufiels Blick wandert ständig im Raum umher. Er wirkt, als würde er nicht richtig zuhören, ganz so, als sei er ständig in Gedanken versunken.

Seine Kleidung besteht aus der traditionellen Robe und mehreren Lederriemen, die bis zum Ellbogengelenk in regelmäßigen Abständen seine Arme umschließen. Um den Hals trägt er kleine, glänzende Gegenstände an einem Lederband. Zwei breite Lederriemen kreuzen sich auf seiner Brust: Rufiel trägt nicht nur eine, sondern zwei Gabrielis-Schulterplatten. An der Rückseite der rechten Schulterplatte befindet sich ein Vorrichtung, in die er sein Flammenschwert stecken kann.

Geschichte:

Zu Beginn von Rufiels Ausbildung stellte sich rasch heraus, dass er das Zeug dazu hattem einer der mächtigsten Streiter im Kampf gegen den Herrn der Fliegen zu werden. Er lernte schnell und beklagte sich nie über die schweren Discipula. Auch schaffte er es, in kürzerster Zeit einer der Besten im Umgang mit dem Flammenschwert zu werden. Seine Ausbilder lobten ihn in hohen Tönen, und Rufiel wurde von Tag zu Tag besser.

Doch eines Tages veränderte sich etwas. Rufiel schien auf einmal nicht mehr so interessiert an seiner Ausbildung. Er erledigte seine Aufgaben nur mangelhaft und erschien unpünktlich. Er verbrachte auf einmal viel Zeit bei den Menschen in der Tiefenstadt. Rufiel verändert sich. Er verlor sich immer mehr in seinen Gedanken und Ideen. Er befasst sich mit der Menschheit und versuchte, sie zu verstehen. Er begann, sich mit philosophischen Fragen auseinander zu setzen.

Als Rufiel eines Tages gar nicht mehr zum Training erschien, ließ sein Ausbilder nach ihm suchen. Man fand ihn in der Nähe der Schächte, wo er einfach nur dasaß, lange Erde von einer Hand in die andere schüttete und nachdachte. Die Gabrieliten, die ihn gefunden hatten, redeten ihm ins Gewissen, und Rufiel nahm wieder aktiver am Training Teil. Doch er hatte sich unwiderruflich verändert. Er wurde still und zurückgezogen, sprach nur, wenn es nötig war und verbrachte viel Zeit allein. Hätte Rufiel nicht am Tag seiner Prüfung mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen, hätte man ihn aufgrund seiner merkwürdigen Geisteshaltung vielleicht wieder in die himmlische Sphäre zurückgeschickt.

Charakter:

Rufiel ist sehr schweigsam. Er redet nicht viel und kommuniziert eher durch Mimik als durch das gesprochene Wort. Er ist sehr nachdenklich und kann sich im Geiste mit den unmöglichsten Dingen beschäftigen. Gleichzeitig ist er aber sehr emotional und impulsiv. Rufiel lässt sich daher leicht von seinem Ziel ablenken, wenn niemand da ist, der ihn auf seine Verfehlung hinweisen kann.

Im Kampf ist Rufiel jedoch vollkommen konzentriert und steckt voller Energie. Er zweifelt keine Sekunde an seiner Aufgabe und kennt keine Furcht. Für die Traumsaat ist Rufiel ein wahrhaft tödlicher Gegner. Im Kampf gegen Menschen setzt er sein Flammenschwert nur ein, wenn es unbedingt nötig wird. Er hasst es, Sterbliche zu töten und hat danach meist mit Gewissensbissen zu kämpfen.

Seine Zeit verbringt er am liebsten damit, auf die Erde hinab zu fliegen und sich irgendwo ans Ufer einer Wasserfläche zu setzen. Am allermeisten mag er jedoch das Meer. Auch kann er sich stundenlang damit beschäftigen, die Menschen zu beobachten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2004 - 20:12 
Verena
Verena

Registriert: 24.12.2002 - 13:12
Beiträge: 80
Hier ist Rufiel in groß:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de