brandland.de

Genesis Secunda
Aktuelle Zeit: 22.02.2019 - 03:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 254 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003 - 14:51 
Verena
Verena
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2003 - 11:25
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg
Als Akibel die Nachricht Rakariels auffing, dass die Gabrielitenbegine tot war, nickte sie nur. Der Blick in ihren großen braunen Augen wurde traurig, aber ihr Gesichtsausdruck war weiterhin gefasst. Als sie Samiel auf sich zukommen sah, schenkte sie ihm ein aufmunterndes Lächeln. Der Urielit schien entsetzt über den Selbstmord der Begine, dem er gerade beigewohnt hatte.

"Ich komme mir das ansehen", sagte Akibel in Gedanken und blickte auf den verletzten Menschen vor ihr hinunter.

"Bitte bewache den Verletzten, ich bin gleich wieder da." Als sie an Samiel vorbeiging, strich sie ihm aufmunternd über den Schulterpanzer. Mit immer noch gezogenem Schwert bahnte sie sich einen Weg zu Kuriel und Lokeshiel. Die Michaelitin sah auf den Leichnam der Begine hinab. Sie dachte nach. Dann fiel ihr Blick auf das mysteriöse Päckchen, das dort am Boden lag. Sie ging darauf zu und ging neben dem Bündel in die Hocke. Sie zog überrascht die Augenbrauen hoch und zog behutsam die lose herumgewickelten schwarzen Gewandteile beiseite, um sich den Gegenstand zu besehen. Noch während sie das Objekt interessiert betrachtete, fragte sie die beiden Gabrieliten mit gedämpfter Stimme: "Hat sie es geöffnet, bevor ihr sie stellen konntet?"

In just diesem Moment erreichte sie Osariels gedankliche Botschaft. Sie runzelte kurz die Stirn, richtete ihre Aufmerksamkeit jedoch wieder sofort auf den Gegenstand.

"Eine Truppe Templer ist bei Osariel angekommen. Ich werde sie erst prüfen und dann unseren Rückzug sichern lassen. Osariel wird gleich aus Richtung Treppe zu uns stoßen. Ich will, dass er sich das Ding hier ansieht."

"Osariel, frage sie bitte, ob das Kloster noch fest in der Hand Ab Divals ist - kannst du mit deinen Mächten überprüfen, ob sie damit die Wahrheit sagen? Und tragen einige von ihnen Templertätowierungen?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003 - 15:41 
Isael
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2002 - 20:27
Beiträge: 108
"Es sollte kein Problem sein zu erkennen ob sie lügen."
Osariels geistige Stimme hatte einen leicht erschrockenen Unterton. Glaubte Akibel wirklich, dass diese Templer vielleicht etwas im Schilde führen könnten? Der Ramielit versuchte den Gedanken zu unterdrücken, der plötzlich in ihm aufkam, doch so ganz konnte er es nicht verhindern darüber zu grübeln, was er in diesem Fall gegen diese Übermacht tun sollte.
Osariel schnaubte kurz, ballte seine Hände zu Fäusten und straffte sich. Nun war keine Zeit zum Zaudern und Grübeln.

"Ist das Kloster noch fest in der Hand Ab Divals?"
Bei diesen Worten musterte Osariel die Templer kurz und ließ Akibel wissen, dass auf den ersten Blick zumindest einer von ihnen Tätowierungen aufwies.
Dann begann er sich zu konzentrieren. Ein leichtes Kribbeln an den Schläfen gab Osariel zu verstehen, dass er nun bereit war die Antwort des Anderen auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003 - 16:12 
Snickers
Snickers
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Beiträge: 4448
Wohnort: Aichach
Der Mann mit den Tätowierungen trat vor.
"Mein Name ist Armatura Tobias. Wir warten seit Stunden auf Euch. Es ist hier gefährlich. Aber das Kloster ist natürlich in der Hand von Ab Dival. Bitte sag mir, was ist dort unten vorgefallen?", fragte der Mann, dessen Haar bereits am zurückweichen war und dessen spährlicher Rest nach hinten zu einem Zopf geflochten worden war.
Bei Tageslicht und unter anderen Umständen hätte Armatura Tobias, sicher nett gewirkt, er hatte Lachfalten um die Augen, war braungebrannt und wenn Osariel sich nicht täuschte um die 40.
Er trug eine Rüstung über dem Kriegsrock und dem Hemd und zwei Langdolche. Und er wirkte genauso besorgt, wie seine Kammeraden. Eine Lüge jedoch konnte Osariel nicht erkennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003 - 16:41 
Isael
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2002 - 20:27
Beiträge: 108
"Akibel, das Kloster ist nicht gefallen und wir wurden schon erwartet. Armatura Tobias hier sagte mir grade, dass es hier gefährlich sei. Seine Aussagen sind alle wahr. Soll ich ihn und seine Männer zu euch schicken?"

Mit einem nervösen Lächeln nickte Osariel dem Armatura zu.
"Wir haben auf dem Weg hierher einige seltsame Geräusche vernommen und als meine Geschwister der Sache nachgingen stießen sie auf eine wohl tote Person und eine andere Gestalt, die zu fliehen versuchte. Diese wurde nun gestellt. Mehr kann ich euch nicht sagen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2003 - 21:57 
Snickers
Snickers
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Beiträge: 4448
Wohnort: Aichach
Der Armature nickte. Das hatte der Engel bereits vorhin gesagt, doch ihn hatte interessiert, ob der Engel vielleicht mit seiner Michaelitin gesprochen hatte und nun mehr wusste, wenn ja, so ließ er nichts erkennen.
"Man sagte mir, dass ihr eine wichtige Nachricht überbringen sollt, deswegen sind alle so besorgt. Ich hoffe niemand wurde velretzt?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 06:11 

Registriert: 24.07.2003 - 12:04
Beiträge: 28
Lokeshiel sah mit versteinerter miene auf die leiche und auf das päckchen, das akibel nun in ihren händen hielt. nein, sie hat es nicht geöffnet. übermittelte er ihr mit einem seitenblick zu kuriel und schob dann sein flammenschwert zurück in seine gürtung.

der todesengel verschränkte die arme und sah in die richtung, in der er den ramieliten und die templer wohl eher vermutete als wirklich wahrnahm. stumm seufzend hob er die schultern und kniff die augen zusammen. unmut huschte kurz über sein gesicht, bevor er es wieder zu einer steinernen maske werden ließ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 08:44 
Snickers
Snickers
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Beiträge: 4448
Wohnort: Aichach
Akibels Blick glitt über das seltsame Ding.
Ihr fielen ebenso die komischen Zeichen auf, die dort angebracht waren. Vielleicht konnte Osariel damit etwas anfangen. Und auf einer Seite des seltsamen Kästchens war ein sehr kleines Bildchen in das silberne Metall eingeritzt, oder geätzt. Eine sehr saubere Arbeit, die man nur bei genauem hinsehen fand.
Und das Zeichen sah aus wie das Symbol der Ragueliten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 13:23 
Verena
Verena
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2003 - 11:25
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg
Osariels Botschaft erreichte Akibel. Sie sah von dem Artefakt auf und atmete erleichtert auf. Wie immer war ihre gedankliche Botschaft für alle zu hören.

"Vielen Dank, Osariel. Mir fällt ein Stein vom Herzen. Dann haben sie das Kloster wohl nur deshalb abgedunkelt, um es Angreifern schwieriger zu machen. Osariel, ich möchte, dass du ihnen befielst, nun an deiner Stelle den oberen Teil der Treppe zu bewachen und damit unseren Rückzug zu sichern. Sage ihnen außerdem, dass sie einen ihrer Männer zurück ins Kloster schicken sollen, um einige Dinge zu veranlassen. Es gilt einen Toten aufzubahren und einen Verletzten zu versorgen. Und man möge uns bei Ab Dival ankündigen, damit wír unseren Auftrag beenden können.

"Lass sie außerdem Bahren herbeischaffen. Sie sollen kommen und die Tote und den Jungen abholen. Aber komm bitte zu uns, Osariel, noch bevor die Templer hier herunterkommen, um die Menschen abzuholen. Der verletzte Junge trug ein Raguelitenartefakt bei sich. Ich möchte, dass du es dir ansiehst, bevor wir es dem Ab aushändigen."


Der Junge hatte offensichtlich sterben sollen, um das Artefakt in den Besitz des gabrielitischen Ordens zu bringen. Und dafür hatte die Begine des Schwarzen Ordens sogar einen Engel angegriffen. Es schmerzte Akibel sehr, dass auch die angelitischen Orden nicht vor einer solchen Gier gefeit waren. Eine Gier, die sie die Hand gegen die geflügelten Boten des Lichts erheben ließ.

Dann fing Akibel Lokeshiels Antwort auf. Sie kniete noch immer neben dem Artefakt. Sie sah auf und runzelte verwundert die Stirn. "Einer von euch beiden hat also das Päckchen geöffnet." Sie sah die beiden Todesengel an. Doch in den Zügen der Michaelitin stand kein Unwillen. "Ich bin froh darüber. Das bedeutet, dass die Begine nichts aus dem Päckchen entfernen konnte. Ich hatte auch vor, den Inhalt anzusehen. Uns wurde nur verboten, 'unser' Päckchen zu öffnen. Von diesem hier war keine Rede. Auch ich hätte wissen wollen, was sich darin befindet. Dieser ganze Vorfall hätte eine Farce sein können, damit wir ohne es zu wissen einen gefährlichen Gegenstand ins Kloster tragen. Was ihr getan habt, war richtig."

Sie nickte bestätigend. "Ihr habt auch nichts aus dem Päckchen genommen, oder?" Ernst sah sie die beiden an, aber in ihrer Stimme lag keine Anklage.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 13:51 
Isael
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2002 - 20:27
Beiträge: 108
Osariel nickte, auch wenn Akibel es nicht sehen konnte, als er ihre Botschaft erhielt.
"Armatura Tobias, im Namen meiner Michaelitin bitte ich euch, diese Stelle hier zu sichern, um meiner Schar einen sicheren Rückzug zu gewähren. Außerdem gibt es einen Toten und einen Verletzten zu beklagen. Bitte schickt jemanden los um Bahren zu holen. Wenn ihr desweiteren Ab Dival über unsere Ankunft unterrichten würdet, wäre ich euch sehr dankbar."
Es war ein seltsames Gefühl für Osariel, nun an Akibels statt Befehle auszusprechen und so lächelte er dem Armatura zu, um seinen Befehle nicht unfreundlich wirken zu lassen.

Dann eilte der Ramielit die Treppen herab und erreichte bald seine Schar. Er war froh zu sehen, dass alle wohlauf waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 14:24 
Snickers
Snickers
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Beiträge: 4448
Wohnort: Aichach
Tobias Männer bezogen Stellung überhalb der Treppe, während einer eilig zurück ins Kloster lief.
Einen Toten und einen Verletzten? Die Männer hatten sich verwirrt angesehen, aber der Engel hatte ja etwas erzählt, von wegen einem Angriff und einer fliehenden Person.
Nun warteten sie gespannt oberhalb der Treppe und lauschten in die Nacht, in der noch imemr alle Geräusche vom dichten Nebel verschluckt wurden.

Einer der Männer hatte eine Fackel entzündet, die Templer hatten ihren Schwerter gezogen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 14:57 
Verena
Verena
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2003 - 11:25
Beiträge: 126
Wohnort: Hamburg
Akibel war aufgestanden und sah Osariel freundlich entgegen. "Hallo Osariel. Hier..." Die Michaelitin deutete auf den freigelegten Gegenstand. "...ist das Ding. Kannst du mir sagen, was das sein soll?" Sie zuckte die Schultern, um zu zeigen, dass sie wirklich überhaupt keine Ahnung von so etwas hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 16:23 
Snickers
Snickers
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Beiträge: 4448
Wohnort: Aichach
Während Rakariel einfach nur herum stand/nichts tat/die Tote genauer ansah/dem anderen Verletzten weiter half/in der Nase bohrte... hatte Osariel nun ein seltsames metallenes, glattes Ding in den Händen.
Er wusste genau, dass er sowas noch nie zuvor gesehen hatte und dennoch erkennte er Schriftzeichen in einer seltsam gerade anmutenden Schriftart, die so gar nichts schönes an sich hatte.

Er wusste zwar nur ungefähr, was die Worte* zu bedueten hatten. Auch waren Zahlen auf dem seltsamen Gerät.
Neben den Worten waren auch Symbole angebracht. Pfeile, Doppelpfeile und zwei Striche nebeneinander, sowie ein großer Punkt. Was man aber genau mit diesem Ding machte, wusste er auch nicht.
Außerdem hatte das seltsame Gerät auch eine zu öffnende Klappe auf der Rückseite. Doch diese war leer.

----------------------
* so in etwa ;)

Stop ||
Rec O
Send #
Play >
Rew <<
F.Forw >>
Open ¬


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.09.2003 - 18:04 
Isael
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2002 - 20:27
Beiträge: 108
Aufmerksam musterte Osariel das seltsame Gerät. In seinem Geist suchte er unermüdlich nach Erinnerungen, die er damit in Verbindung bringen könnte, fand aber nichts wirklich hilfreiches.

"Also ... das einzige wo ich mir halbwegs sicher bin ist das hier." Osariel deutete auf die zwei Striche und den Stop-Schriftzug. "Dieser Knopf hält irgendwas an, aber was genau weiß ich nicht."

Dann plötzlich zuckte die linke Augenbraue des Ramieliten. Irgendwo in den Tiefen seines Geistes hatte er etwas zu fassen bekommen, dass er nun zu Tage zu fördern versuchte.

"Hmmmm ... und das hier...", der Finger des Ramieliten wieß auf den Punkt und den Rec-Schriftzug, "... könnte vielleicht irgendwas wie "Sprechen" heißen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich weiß, dass "reci" so viel wie "sprich" heißt im Kroatischen, dessen ich teils mächtig bin. Ja, hmmm ... tut mir leid. Alles andere ist mir leider ein Rätsel."

Mit leicht beschämter Miene übergab Osariel das Gerät der Michaelitin, innerlich immer noch in die Entzifferung der Beschriftung und Symbole vertieft.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 254 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de