Das Geschenk

Koordination, Organisation, Regeln und Platz für Fragen zum Ablauf der Spiele im Forum "Erde"
Benutzeravatar
Alessiel
Beiträge: 5459
Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Wohnort: nahe Hannover

Re: Das Geschenk

Beitrag von Alessiel » 13.07.2014 - 16:00

"Ja die Panzerung ist immer ein Problem." Seine Stimme war nachdenklich.
Damit kannte auch Nathaniel sich aus, es war oft ein Problem durch das harte Chitin zu kommen.

Er war ein wenig enttäuscht denn immerhin hatte sich das alles gerade noch so vielversprechend angehört.
Doch was hatte der Streiter erwartet? Das man aus der Ferne heraus sofort die Horden von Traumsaat erledigen konnte?
Das grenzte doch schon fast an Ketzerei, dachte man an die Feuerwaffen die die Ketzer mit sich führten.

Als der Ramielit auf eben diese zu sprechen kam nickte Nathaniel. Mit Ketzern kannte er sich aus, hatte oft und viel gegen sie gekämpft.
Doch bei den letzten Worten hob er eine Augenbraue hoch. "Warum sollte ein Himmel angegriffen werden? So etwas geht doch nicht."
Was sollte das nun wieder? Einen Himmel angreifen, das war lächerlich, man hatte ihm beigebracht das kein Gezücht des Herrn der Fliegen jemals in die Nähe kam, geschweige denn Ketzer.
Er sah das grinsen des wissenden Engels und zog nun beide Augenbrauen hoch. "Das war ein Scherz oder?"
Fragte der Gabrielit sicherhaltshalber nach, doch seine Mundwinkel zuckten ein klein wenig. Einen Himmel angreifen so etwas absurdes. Das war ja lächerlich.

Benutzeravatar
Terael
Beiträge: 2014
Registriert: 29.01.2011 - 11:25

Re: Das Geschenk

Beitrag von Terael » 25.07.2014 - 22:17

Komisch, daß er nachfragt. Kannte er denn die jüngste Vergangenheit nicht? Zumindest den Geschwisterorden der Gabrieliten sollte er doch kennen?
"Für die Ragueliten und Samaeliten war es kein Scherz", meinte er, und schaute etwas betrübt - Was die letzteren für die Gabrieliten sind, sind die Bewahrer des Vergangenen wohl für die Ramieliten - und die hatten in Skandinavien viel zu tun.
"Aber lass uns lieber über was erfreulicheres Reden. Mit einer positiven Einstellung ist das Leben einfacher", lächelte er und bemerkte erst hinterher, daß eine positive Einstellung wohl nicht Nathaniels Ding ist - aber sei es drum, vielleicht probierte er es so einmal.

Benutzeravatar
Alessiel
Beiträge: 5459
Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Wohnort: nahe Hannover

Re: Das Geschenk

Beitrag von Alessiel » 08.08.2014 - 13:36

Nicht mehr viele Engel oder nur ein kleiner Teil wusste von dem Untergang der Ragueliten.
Nathaniel hatte seinen damaligen Ramielit mal etwas davon erzählen hören aber so genau hatte er da nicht zugehört.
Die Samaeliten. Das war schon ein interessanteres Thema.
„Sie kämpfen immer noch, hinter dem Rauch verborgen kämpfen sie einen Kampf gegen die Traumsaat. Tag für Tag und Nacht für Nacht.“
Seine Stimme und auch sein Gesichtsausdruck blieben ernst bei den Worten. Es handelte sich immerhin um seine verschollenen Brüder und Schwestern. Nathaniel hatte den Geschichten des roten Ordens immer sehr gebannt gelauscht.

Sein Blick fiel wieder auf die Kugel in seiner Hand, der blonde Engel zuckte mit den Schultern.
„Danke noch einmal für das....Geschenk.“
Der Klang seiner Stimme war etwas unsicher und erneut fühlte er sich unwohl. Das Eukiriel ihm etwas schenken würde das hätte er am allerwenigsten erwartet.
„Ich..ich denke ich sollte jetzt wieder gehen.“ Nathaniel räusperte sich leise.

Antworten

Zurück zu „Das Konzil“