Kampfübungen Nephillim II [Famiriels Schar]

Das Forum von Famiriels Schar. Hier findet ihr Charbögen, Besprechungen und die Spielrunde der Schar.
Antworten
Atanael
Michael
Michael
Beiträge: 66
Registriert: 17.04.2009 - 13:11
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Atanael » 02.07.2009 - 21:58

Irgendwann, nach etwa einer halben Stunde, stand Atanael dann auf und ging zu ihrem Ramieliten hinüber. "Animael?" fragte er vorsichtig. "Famiriel will das ich dir beibrignen dich zu Verteidigen. Würdest du mitkommen? Dann werd ich dir, solange wir noch hier sind ein paar Techniken mit dem Stab beibringen damit du dich einigermaßen behaupten kannst. Auf der Reise werden wir das dann ein wenig verfeinern."

Atanael wusste zwar nicht wie Animael auf dieses kleine Sondertraining reagieren würde, aber immerhin war es ein Wunsch Famiriels also musste er wogl oder übel gehorchen.

Ittiel
Beiträge: 284
Registriert: 03.03.2008 - 18:16
Wohnort: Bremen

Beitrag von Ittiel » 03.07.2009 - 10:47

Animael sah zu dem Ragueliten auf. Er war nicht eben begeistert von der Vorstellung, täglich zusätzliches Kampftraining absolvieren zu müsen, aber da konnte Atanael ja nichts für. "Ja, in Ordnung." sagte er deshalb freundlich.
Dann fiel ihm etwas ein. Er stand auf und räusperte sich verlegegen. Diese Frage würde er nun doch stellen müssen.
"Ähm, sag mal... meinst Du, dass ein Stab -abgesehen von seiner Reichweite vielleicht- die gängige Waffe ist, um sich gegen chitingepanzerte Traumsaat durchzusetzen? Ich habe so ein Ding noch nie benutzt oder es bei einem anderen Engel gesehen."

Atanael
Michael
Michael
Beiträge: 66
Registriert: 17.04.2009 - 13:11
Wohnort: Bad Vöslau
Kontaktdaten:

Beitrag von Atanael » 05.07.2009 - 17:11

"Animael, bitte sei mir jetzt nicht Böse aber... ich glaube es ist einfach besser wenn wir zuerst mit etwas Stumpfen üben bevor ich dir zeige wie man einen Speer oder eine Lanze führt. Es ist ja nicht so das ich dir nicht vertraue, nur kann immer etwas passieren und wir sollten Asfarel zuliebe das Risiko einfach minimieren oder?" ,meinte der Raguelit etwas leiser zu Animael. Ohne auf eine Antwort zu warten ging der Engel voran und erkundigte sich beim erst besten Monachen nach der Templerunterkunft.
Dort angekommen fragte er höflichst nach einem Übungskampfstab, denn sie auch ohne viel warten zu müssen bekamen.

Am Exerzierplatz der Templer angekommen gab der Raguelit den Kampfstab weiter und stellte sich neben Animael. "Am besten wir fangen mit einfachen Paraden und der Kampfhatung an. Für mehr werden wir kaum Zeit haben."

Lucien
Beiträge: 236
Registriert: 13.04.2009 - 20:09
Wohnort: Haag/Amper
Kontaktdaten:

Beitrag von Lucien » 05.07.2009 - 19:30

Varlaciels Blick fiel auf den Übungsplatz. Waren das nicht Animael und Atanael? Der gabrielit zuckte mit den Brauen. Wahrscheinlich würde ihr lieber Raguelit nun seine erste Lektion erhalten. Das versprach interessant zu werden...
In Sekundenschnelle stand der kämpferische Engel auf dem Exerzierplatz und hatte wieder eine steinharte Miene aufgesetzt. Er wollte sich nicht anmerken lassen, dass er insgeheim auf einen Fehlschalg Atanaels wartete, damit er selbst dem Ramaeliten die Kunst des Kampfes beibringen konnte. Doch leider waren die Chancen dafür sehr gering, das wusste er. Trotzdem würde er sich sicherlich an dem kleinen Spektakel erfreuen können. Gespannt wartete auf den Beginn der Einweisungen.

Antworten

Zurück zu „Nephillim II [Famiriels Schar]“