(Ti)Mikael - Gabrielit

Antworten
Timikael
Oni
Beiträge: 67
Registriert: 24.09.2004 - 18:02

(Ti)Mikael - Gabrielit

Beitrag von Timikael » 24.09.2004 - 19:03

Name: Timikael (Mikael)
Spieler: oni
Orden: Gabrielit
Geschlecht: weiblich
Größe: ~1,60 m
Gewicht: ~ 50 kg (ohne Flügel)
Augenfarbe: dunkelbraun
Haarfarbe: blond, sehr kurz, stark gekringelt
Alter: ca. 16 – 19 dem Aussehen nach

Mächte des Signum:
Daniels Geschenk [gut]
Der Charakter ist in der Lage, seine Hautstruktur so zu verändern, dass er kurzzeitig Feuer widerstehen kann, ohne dabei zu verbrennen oder Schaden zu nehmen.
Davids Flinkheit [exzellent]
Der Charakter erlangt überdurchschnittliche Geschwindigkeit und Geschick.
Goliaths Kraft [gut]
Der Charakter ist in der Lage, in Extremsituationen kurzzeitig seine Stärke oder seine Konstitution zu erhöhen.
Samsons Haar [gut]
Der Charakter ist in der Lage, die Schwächen seines Gegners auszumachen und zu nutzen.

Mächte des Sigil:
Golem [sehr gut]
Der Charakter ist in der Lage, seine Hautstruktur so zu verhärten, dass Waffen und Geschosse an ihm abgleiten oder abprallen, ohne dass er dabei Schaden nimmt.
Gottes Rüstung [schlecht]
Körper des Charakters ist in der Lage, an seiner gesamten Körperoberfläche kleinere, meist dolchklingenartige Waffen auszubilden, wie z.B. Sporne an Ellenbogen und Knien, Klingen an den Knöcheln der Hände und an Handgelenk und Krallen an den Fingernägeln.
Kelch der Rache [mäßig]
Der Charakter kann sich für einen Kampf in einen Trancezustand versetzen, in dem er keine Befehle mehr befolgt und weder Freund noch Feind kennt. Allerdings bringt ihm dieser Zustand übernatürliche körperliche Leistungsfähigkeit, stärkt seinen Schwertarm und macht ihn schmerzunempfindlicher.
Licht des Herrn [gut]
Der Charakter kann kurzzeitig ein gleißendes Licht ausstrahlen, um seine Feinde zu blenden.

Mächte des Scriptura:
Das jüngste Gericht [ungeübt]
Der Charakter kann die Kraftreserven anderer anzapfen und damit über den Tod hinaus für kurze Zeit weiterkämpfen, ehe er zusammenbricht und die anderen Engel seiner Schar geschwächt zurücklässt.
Opferlamm [ungeübt]
Wenn sich der Charakter in einer aussichtslosen Situation befindet, kann er seinen Körper in einer Explosion vergehen lassen, die im Umkreis auf Feuer basierenden Schaden anrichtet.
Schild des Glaubens [sehr gut]
Der Charakter kann die kinetische Schlagenergie der Waffe seines Gegners absorbieren, speichern und als Schockwelle wieder abgeben.

Stärken:
- Reflexe - viele Bewegungen und Handlungen sind bei ihr zu einer Art Reflex geworden
- Geschwindigkeit
- viele Erfahrungen im Kampf
- kann gut reden

Schwächen:
- kann relativ wenig Einstecken (körperlich)
- launenhaft/emotional (Chaot)
- Stolz
- chronischer Kopfschmerz

Waffen:
- Flammenschwert
- Dolch

Ausrüstung/Kleidung:
- Tasche mit notdürftiger ErsteHilfe, Feuerfester Tinktur
schwarzer Rock
- schwarzsilberne Schulterplatte
- schwarzes Kopftuch
- schwarze Tücher und Votivbänder um die Arme

Auszeichnungen:
diverse Votivbänder

Erscheinungsbild:
Timikael ist gelinde gesagt weiblich.
Das erste was für gewöhnlich an ihr auffällt, ist ihr für einen Engel recht üppiger Busen und die, bis auf die Größe, doch recht erwachsene, feminine Figur.
Auf den zweiten Blick springt dann sofort die etwa fingerdicke Narbe an ihrer Stirn ins Auge, die die Stirnlinien ihrer Scriptura genau in der Mitte zu teilen scheint und nicht ganz bis auf die Höhe ihrer schmalen Augenbrauen reicht. (Übrigens nicht die einzige Narbe an ihrem Körper.)
Das Haar unter dem Kopftuch ist gerade lang genug dass die starken blonden Locken den weiteren verlauf dieser Narbe großteils verdecken und nicht im Weg umgehen: wenige Zentimeter.
Gewöhnlich färbt sie sich das Haar rot wenn sie eine Aufgabe außerhalb des Himmels wahrnimmt.

Sprachen:
- Latein (sowohl klar als auch akzentuiert)

Timikael
Oni
Beiträge: 67
Registriert: 24.09.2004 - 18:02

Mikaels Worte

Beitrag von Timikael » 24.09.2004 - 19:06

Hör mir zu, hör einfach nur mal zu - kapiert?

Ich hab mir Gedanken gemacht - was soll ich auch sonst tun wenn mein Geist nicht den ganzen Tag mit Nahkampfattacken und Täuschungsmanövern verbringen will?
- Hör auf mich so anzusehn, du weißt genau dass ich mich noch genügend mit all dem Zeug auseinandersetze um nicht aus der Übung zu kommen!
Wahrscheinlich führen meine Muskeln die Bewegungen eines Todesstoßes sowieso schon von alleine aus wenn sie die gelegenheit dazu bekommen, aber das hast du ja selbst erlebt...

Ænariel ich glaube ich bin nicht dafür geschaffen als Engel zu existieren.
Immer mehr habe ich das Gefühl das etwas nicht stimmt, ehrlichgesagt ist das schon so seit mich nachts immer das Bedürfnis zu schlafen überkommt.
Ich habe Gefühle... naja, besser gesagt ich habe Gefühle die ich noch nicht hatte als ich meine Scriptura noch nicht trug.
Nachts fühle ich mich alleine, obwohl die gesammte Schar neben mir meditiert, tagsüber zerreißt es mich fast vor Energie, aber sie nützt mir im Kampf kein Stück - eher im Gegenteil - manchmal konzentriere ich mich garnicht, obwohl ich es sollte und dann reicht widerrum ein einziges Wort um mich zum explodieren zu bringen (ich weiß das ist dein lieblings Wortspiel, aber ich finde es widerlich!) oder an den Rand eines Tränenausbruchs.
So etwas tut ein Engel nicht. Vielleicht ist bei mir etwas falsch gelaufen?
Meinst du sie werden mich bald zur Läuterung rufen um den Fehler zu beheben?
Wahrscheinlich.

Ich wette du nimmst mich nichtmal ernst, aber mir ist es sehr ernst.

Sieh mich doch nur mal an!
Ich sehe nichtmal mehr aus wie ein unschuldiger Engel!

Ich fühle mich nichtmal mehr wie einer!

Früher hätte ich niemals geglaubt etwas anderes als Abscheu für einen durch Gottes Wille zum Tode verurteilten empfinden zu können und jetzt bekomme ich ein schlechtes Gewissen wenn ich jemanden töte.
Ich habe manchmal sogar Angst davor!
Kannst du dir dass vorstellen?

Und außerdem: Niemand hat mir jemals erklärt wie ich mit diesen zwei Dingern da vorne dran kämpfen soll!
Ich meine, um Himmels Willen, ich sehe damit aus wie eine Frau!

Kannst du verstehn wie dumm ich mir vorkomme?!
Wahrscheinlich gibt es keinen Gabrieliten der solche Probleme hat, wahrscheinlich auch keinen anderen Engel.

So etwas würde sich ja auch keiner anhören.
Außer dir natürlich, aber du hast ja auch keine anderen Wahl.
Wahrscheinlich hättest du mich auch nicht verstanden.
Ich wette du hättest sicher gelacht, aber nur weil du weißt dass ich dann wieder mitgelacht hätte.

Du warst ein guter Michaelit Ænariel.

Requiescat in pacem.

Antworten

Zurück zu „Gabrieliten“