Cediel - Sigil - Gabrielit

Antworten
Benutzeravatar
Linn
Beiträge: 191
Registriert: 22.05.2010 - 22:42

Cediel - Sigil - Gabrielit

Beitrag von Linn » 31.05.2010 - 22:23

1. Beschreibung:

Name: Cediel
Orden: Gabrielit
Geschlecht: m
Alter: 12
Haarfarbe: rot (eigentlich dunkelblond)
Augenfarbe: grün
Flügelfarbe: strahlend weiß

2. Erscheinung

Cediel hat noch ein sehr rundes, knabenhaftes Gesicht, doch zeichnet sich bereits jetzt die definierte Knochenstruktur ab, die über kurz oder lang deutlich prominenter hervortreten wird und ein markantes Profil in naher Zukunft verspricht. Seine Nase ist ziemlich flach, was jedoch erst auffällt wenn man ihn von der Seite betrachtet. Die stechend grünen Augen stehen im starken Kontrast zu den dunklen, buschigen Augenbrauen und besonders der auffällig hellen Haut, die mit dem Glanz der Feuersalbe Cediel ein fast statuenhaftes Aussehen verleihen würde... wenn er denn stillstehen würde.

Cediel war relativ klein für sein Alter. Er zählte zu den Kürzesten seines „Jahrganges“ bis man ihm vor etwa einem halben Jahr regelrecht beim Wachsen zusehen konnte. Nun hat er seine Altersgenossen ein- und oft schon überholt, doch erscheinen die Gliedmaßen durch den plötzlichen Wachstumsschub etwas schlaksig und er muss seine neue Größe erst richtig ausfüllen. Das sollte aber nicht täuschen, denn unter der blassen Haut und den schwarzen Tüchern verstecken sich wohl trainierte Muskeln die Cediel gut einzusetzen weiß.

Die Haare trägt er in der Tradition des Ordens rot gefärbt und durch schwarze Tücher nach hinten gebunden, was auch gut ist. Egal was Cediel versucht, ohne das Tuch würden sie stets unordentlich wirken. Nicht, dass er wirklich viel versucht hätte. Sein rechter Arm ist stets bis zu der Schulter in die schwarzen Tücher gewickelt um das etwa handgroße Geburtsmahl zu verdecken während er die Narben am linken Ellenbogen stolz und für jedermann sichtbar trägt. Immerhin zeigen Kriegsverletzungen, dass man mutig in den Kampf gezogen und erfolgreich zurückgekehrt ist.

Seine Flügel sind von einem strahlenden Weiß, dass es fast schon blendet wenn man nur in die bauschigen Federn blickt.

3. Auftreten

Bei Cediel ist es wirklich wichtig, an was für einem Tag man ihn erwischt. Er kann überaus charmant und unterhaltsam sein, man nächsten Tag sollte man auf jedes Wort bedacht sein dass man an ihn wendet. Seit etwa einem Jahr beobachtet Cediel an sich Gemütsschwankungen, die er so früher nicht von sich erwartet hätte. An manchen Tagen fühlt er sich, als ob er den Herrn der Fliegen alleine besiegen könnte, an anderen Tagen würde er sich am liebsten verkriechen und alles um sich vergessen. Er tut sein bestes, sich dies nicht anmerken zu lassen, aber es fällt ihm zunehmend schwerer. Wenn es ihm nicht sein sehr ausgeprägter Stolz verbieten würde, so würde er sich an einen Raphaeliten mit der Bitte um Hilfe bitten. Aber als ein Gabrielit muss er dies schon selber überwinden. Sicherlich ist dies nur eine weitere Prüfung die es zu meistern gilt.

Die meiste Zeit ist Cediel jedoch sehr umgänglich, wenn auch ein wenig arrogant. Von klein auf hat man ihnen von Gabriels Überlegenheit gepredigt, warum also sollen sie Befehle von den goldenen Engeln befolgen? Auch wenn er sich zähneknirschend den Anweisungen der Michaeliten fügt, so lässt er sich einen gelegentlichen Kommentar nicht nehmen. Überhaupt, es fällt ihm wesentlich leichter Befehle eines erfahreneren Ordernsbruders/Ordensschwester als die eines Michaeliten auszuführen. Doch hat man erst einmal den Respekt oder gar die Freundschaft von Cediel gewonnen, so kann man sich seiner uneingeschränkten Loyalität gewiss sein. Diese zu erlangen dauert nun mal...

4. Vorteile

- ausweichen
- blitzschnelle Reflexe
- entwaffnendes Kampfgeschick
- exzellenter Nahkämpfer
- lautloser Angreifer
- parieren
- loyal

5. Nachteile

– Alpträume
- launisch
- aufbrausend (Cediel gerät beim Kampf manchmal in Rage und tut sich schwer, wieder zu sich zu finden. Bis dato hat sich dies glücklicherweise nicht gegen seine Schar oder Ordensgeschwister gerichtet)
- dunkles Geheimnis
- manisch-depressiv (Tendenz zu manisch, aber das weiß Cediel nicht)
- arrogant
- braucht seine Zeit Vertrauen und Respekt zu schenken

6. Mächte

Signum:
Daniels Geschenk (sehr gut)
Davids Flinkheit (sehr gut)
Goliaths Kraft (ausreichend)
Samsons Haar (gut)

Sigil:
Golem (gut)
Gottes Rüstung (schlecht)
Kelch der Rache (gut)
Licht des Herrn (ausreichend)

Scriptura:
Noch nicht erhalten.

7. Ausrüstung

Waffen & Rüstung:
Flammenschwert
2 Langdolche
Messer
Schulterplatte (rechts)

Ausrüstung:
Wasserschlauch
Flammensalbe
Kriegsrock
Schwarze Umhängetasche
Nadel und Faden
Proviant

8. Sprachen

Latein
Common (er versteht es recht gut, spricht es aber nur gebrochen und im Idealfall gar nicht)

Antworten

Zurück zu „Gabrieliten“