Calebriel - Urielitin - Sigil

Antworten
Amatiel
Cara
Cara
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2005 - 19:58

Calebriel - Urielitin - Sigil

Beitrag von Amatiel » 12.04.2005 - 20:47

Name: Calebriel [Sprich: Ka-le-briell]
Orden: Urieliten
Alter: 11
Geschlecht: weiblich

Größe: 1,46m
Gewicht: 36Kg + 14Kg Flügel = 50Kg
Augenfarbe: Grünbraun
Haarfarbe: Schwarzbraun
Hautfarbe: Gebräunt (ungefähr so wie alter Papyrus)

Statur: Zierlich, dürr
Flügel: 7,5m, „Dalmatiner“-Musterung

Beschreibung:
Durch die auffallende Musterung ihrer Flügel, sowie ihr recht bunt erscheinendes Auftreten, fällt Calebriel überall auf, auch wenn sie das manchmal gern vermeiden würde. Ihre Haare sind buschig und wirr, und auch wenn sie sie zum ordenstypischen Zopf zusammenbindet stehen immer ein paar Strähnen wirr heraus. Ihre Augen wirken groß und rund, und das feingeschnittene Gesicht wird fast immer von einem gutmütigen Lächeln geschmückt.

Persönlichkeit:
Calebriel ist ein überaus sanftmütiger Engel. Sie verabscheut Streit und ist fast immer Schlichter. Sie ist am liebsten allein unterwegs, oder nur mit kleineren Anzahlen von Menschen oder Engeln, da sie, sobald sie von einer größeren Personenzahl umgeben ist, von Panik und dem Gefühl ersticken zu müssen erfüllt wird. Dadurch ist sie auch im Nahkampf überaus ungeübt und ungeschickt. Man muss schon beinahe sagen, sie hat Glück, wenn sie sich mit ihrem Dolch nicht selber verletzt. Aus dem grund beherrscht sie auch jene Mächte am besten, die ihr beim tarnen und Wege finden am dienlichsten sind, denn sie versteckt sich lieber, alsdass sie offen Kämpft.

Mächte: [gar nicht] [schlecht] [mäßig] [mittel] [gut] [sehr gut] [perfekt]

Signum:
Die Kraft des Boten: [sehr gut]
Die Wege des Herrn: [gut]
Erleuchtete Augen: [gut]
Wasser aus dem Stein: [mittel]

Sigil:
Assisi: [gut]
Augen des Wächters: [gut]
Blutspur: [schlecht]
Wie ein Dieb in der Nacht: [gut]

Vorzüge:
~ Liebt Menschen und den Umgang mit ihnen
~ Kann Schwimmen und Tauchen
~ Exzellente Bogenschützin
~ Sehr gute Spurenleserin

Schwächen:
~ Angst bis Panik vor Feuer
~ Nervös
~ Klaustrophobie bei großen Menschen/Engelmengen und engen Räumen
~ Total unfähig im Nahkampf

Sprachen:
~ Latein
~ Hochcommon + Common (viele Dialekte durch den Umgang mit Menschen)


Waffen:
Urieliten Langbogen
Dolch

Ausrüstung:
~ Wasserschlauch, Proviant
~ Gewandrock(Saum mit grünen Segensformeln bestickt), Ersatzrock, 2 Gürtel
~ Umhängetasche
~ Ersatzbogensehne + ca 30 Pfeilspitzen
~ Block und Kohlestift (Auf dem Block sind einige Pergamentseiten mit Bildern von Menschen bemalt)
~ Knäuel Kordel, ca 8m
~ Zweifach-Köcher mit jeweils 20 Pfeilen (Ja, sie weiß was passiert wenn einem im Kampf plötzlich die Pfeile ausgehen, und nimmt deshalb lieber ein paar mehr mit)
~ Ein paar Votivbänder

Antworten

Zurück zu „Urieliten“