Ziriel - Urielit

Antworten
Ziriel
Urielit
Beiträge: 90
Registriert: 15.10.2007 - 16:54
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Ziriel - Urielit

Beitrag von Ziriel » 17.10.2007 - 20:00

Name: Ziriel
Orden: Urieliten
Geschlecht: männlich
Alter: 8 Jahre
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: dunkelbraun
Grösse: 1,35 m
Gewicht: 40 kg (mit Flügeln)
Flügel: gesperbert, außen braun
Spannweite: ca. 6 m

Bild
Flügel

Mächte:

Signum

Die Kraft des Boten [sehr gut]
Die Wege des Herrn [gut]
Erleuchtete Augen [gut]
Wasser aus dem Stein [sehr gut]


Aussehen:

Ziriel trägt sein dunkelbraunes, fast schon schwarzes Haar ordenstypisch lang und in einen Zopf zusammengefasst. Ebenfalls typisch ist sein weißer Waffenrock. Sein Gesicht ist durch kindliche Züge gezeichnet, vor allem wen er lacht oder lächelt – was allerdings nicht oft vorkommt. Sein Blick hingegen kann sehr durchdringend sein, von Kindlichkeit ist dann nicht mehr viel zu sehen.


Wesen:

Ziriel genießt es, die Natur und vor allem die Tiere zu beobachten. Als ausdauernder und sehr guter Flieger geht er oft auf lange Erkundungstouren. Am liebsten ist er ungestört, alleine mit sich und der Natur. Es kann dabei ab und an vorkommen, dass er die Zeit vergisst und dadurch manchmal durchaus zu Recht als etwas unpünktlich verschrien ist. Er begegnet allem Leben stets mit Respekt und Achtung.
Ziriel ist mehr der Denker als ein Redner. Er mag es überhaupt nicht, wenn er lange Erklärungen abgeben oder lange Gespräche führen soll. Trotz seines scharfen Verstandes behält er oft seine Gedanken für sich, da er nicht daran interessiert ist, alles vor anderen offenzulegen. Seine Grundüberzeugungen sind derart fest in ihm verwurzelt, dass er sich kaum provozieren lässt, es ist ihm ohnehin nicht sonderlich wichtig, was andere von ihm halten. Andere von seinen Ansichten zu überzeugen, ist ebenfalls nicht seine Absicht, gleichwohl er diese im Grunde als die einzig richtige betrachtet. Eine leichte Arroganz kann man ihm deshalb nicht gänzlich absprechen, auch wenn sich diese eher unbewusst manifestiert. Er lässt sich auch von seinen Prinzipien nicht abbringen, auch wenn er deshalb manchmal verspottet wird.
Das Bogenschießen betrachtet er im Gegensatz zum Fliegen nicht als seine wahre Leidenschaft. Das Kämpfen ist eher eine Notwendigkeit, welcher er nachkommen muss, aber nichts, dem er etwas Positives abbringen kann. Er hält Kämpfen eher für Zeitverschwendung, und sieht es als letzten Ausweg, nicht als Selbstzweck. Meinungen, die das Kämpfen heroisieren und als etwas Edles und Erfüllendes betrachten, kann er nicht teilen und begegnet ihnen mit Verachtung und Unbehagen. Die harte Kampfausbildung hat er erfolgreich hinter sich gebracht, genossen hat er sie allerdings nicht.
Im Ernstfall ist Ziriel aber stets bei der Sache und zuverlässig. Was zu tun ist, wird erledigt, wenngleich nicht immer aus Überzeugung, so doch aus Pflichtbewusstsein. Er weiß, dass es in manchen Situationen keine Alternative zum Kämpfen gibt.
Ziriel ist jede Art von Intrige, Boshaftigkeit und Häme fremd. Er erkennt dies auch oft bei anderen nicht und läuft durch seine Gutgläubigkeit Gefahr, ausgenutzt zu werden.


Vorzüge:

- freundlich zu jedem Lebewesen
- ausdauernd
- Naturverständnis
- hervorragender Flieger
- direkt und ehrlich


Schwächen:

- Verliert sich gerne in der Natur und vergisst dann alles um sich herum
- Neugierig
- unerfahren, vor allem im Kampf
- oft etwas zu gutgläubig, nicht hinterlistig


Ausrüstung:

- Lederbeutel mit Lederschnüren
- Die Hälfte einer Jakobsmuschel trägt er an einem Lederband um den Hals
- Saubere Tücher (um alle möglichen Dinge einzuwickeln)
- Köcher mit Pfeilen


Waffen:

- Urielitenbogen
- Dolch


Sprachen:

-Latein

Antworten

Zurück zu „Urieliten“