Rakuriel - Urielit

Antworten
Samuriel
Beiträge: 893
Registriert: 31.10.2003 - 17:50

Rakuriel - Urielit

Beitrag von Samuriel » 08.09.2004 - 01:23

Fertigkeiten:
- exzellenter Flieger
- Sehr guter Fährtenleser
- ein bischen Heilkunde (von Raphaeliten gelernt)
- sehr guter Fernkämpfer
- kann mit dem Schwert umgehen
- kann schwimmen

Vorzüge/Schwächen:
- loyal
- ideenreich
- sehr ausdauernd
- erfahren
- bekannt
- neugierig
- von sich selbst überzeugt
- eigenständig


Chronik:
Rakuriel ist schon viel herumgekommen, deswegen kennen ihn viele Bauern im Umland, jedoch auch in den Klöstern ist er wohl bekannt. Ein guter Ruf eielt ihm weit vorraus. Er bildete einen Raphaeliten im Bogenschießen aus, und schenkte ihm zum Abschluss einen Urielitischen Bogen. Ihm selbst wurde dafür beigebracht aus allerlei Zutaten Gifte herzustellen, die die Pfeile noch wirksamer machten. Seitdem führt er stets einige vergiftete Pfeile, sowie Brandpfeile mit sich. Auserdem ein paar Zutaten für neue Gifte. Diese erkennt er schnell an dem Gefieder der Pfeile. Später flog er mit demselben Raphaelit noch viele Einsätze, mitlerweile sind sie gute Freund, und ein eingespieltes Team.

Für einen Urieliten nimmt Rakuriel erstaunlich schnell Kontakt mit anderen Personen auf, und versteht sich mit den meisten Menschen, und Engeln sehr gut. Bisher musste er es noch nicht erleben das jemand aus seiner Schar gestorben ist, worüber er sehr dankbar ist.



Auftreten:
Rakuriel achtet stets auf ein gepflegtes äußeres, und bis auf die ihm immer wieder ins Gesicht fallenden Haare gelingt das auch sehr gut. Der weiße Kriegsrock wird von zwei gürteln gehalten, und in seinen Zopf,sowie um seine Arme sind eine große Anzahl Votivbänder eingeflochten. Er hatt gelernt allerlei Speisen herzustellen, da er gerne etwas anderes zu sich nimmt als das Manna im Himmel.

Antworten

Zurück zu „Urieliten“