Jade-Streiterin Britanniens-Incognito

Antworten
Ketzer Neko
Beiträge: 16
Registriert: 19.05.2006 - 16:51
Wohnort: pendel Bonn-Frankfurt

Jade-Streiterin Britanniens-Incognito

Beitrag von Ketzer Neko » 18.06.2007 - 19:38

Name: Jade McAllister (Alistar)

Spieler: Ketzer Neko

Orden: Gabrielis

Stellung: Bekehrte Britonin

Tätigkeit: Reisen

Geschlecht: weiblich

Alter: 27/23

Größe: 1,65

Gewicht: 60 kg

Haarfarbe: schwarz

Augenfarbe: blau

Statur: durchtrainiert schlank mit weiblichen Rundungen an den richtigen Stellen

Bekanntes:
Jade ist die uneheliche Tochter eines Soldaten und einer Schneiderin aus London. Ihre Mutter starb bei der Einnahme Londons durch die Hand betonischer Strassenkämpfer, die sie als Kirchendienerin identifizierten. Jades Mutter hatte sie heimlich im Dienste der Kirche ausgebildet und sie dem wahren Glauben näher gebracht.
Endlich befreit vom Joch der Unterdrückung warf sie sich der Kirche in die Arme und wurde, nach vorheriger Befragung, in ihre heldenhaften Reihen aufgenommen.

Zu Jade :
Jade macht meist einen kalten, sarkastischen Eindruck und versucht alles, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.
Trotz dem nimmt sie an jedem Gottesdienst teil und macht einen frommen Eindruck.

Jade hat schwarze Haare mit leichtem Blaustich. Ihre Augen sind hellblau und passen zu ihrer recht hellen Haut. Ihre recht wenigen 165 cm Körpergröße und immerhin 60 Kg Lebendgewicht gleicht sie durch ihre Zähigkeit und drahtigen Muskeln wieder aus.
Ihr Gesicht ist von klassischer Schönheit, dass trotz langer Wanderschaft kaum angegriffen wurde. Große blaue Augen, blasse Haut und volle Lippen. Wenn sie nicht schon über 20 wäre, könnte man sie glatt für einen Engel ohne Flügel halten.
Bei langen Märschen trägt sie meist einen imprägnierten Trenchcoat ohne Abzeichen oder sonstige Kennzeichnungen. Ihr, oft zu einem einfachen Zopf gebundenes Haar, verbirgt sie meist unter einem breitkrempigen Hut und ihre Augen fast immer unter einer Schutzbrille, wie sie Ballonpiloten tragen, verborgen. (diese netten Brillen zu denen ein Lederkäppi dazugehört. gg)
Nur zum Schlafen nimmt sie die Brille ab.

Wenn sie Alkohol trinkt, dann kann sie entweder sentimental und melancholisch werden oder aber sie wird ausgelassen und fröhlich. Trotz ihrer manchmal scharfen Worte wird sie nie gewalttätig solange sie sich in der Öffentlichkeit befindet.

Vorzüge:
Lesen und schreiben
Starke Sehkraft (120%)
Meisterschütze
Nahkampferprobt (Appelgate Kampftechnik)
Sportlich
Schauspielerisch begabt


Schwächen:
Ständig sarkastisch
dickköpfig
Dunkles Geheimnis (mehrere um genau zu sein)
Unfruchtbar (Kriegsverletzung)
Trinkt gerne Alkohol

Sprachen:
Britonisch
Latein (gebrochen)
Common (Gabrielsland, gebrochen)

Waffen und Ausrüstung:

Waffen:
1x Sykes-Kampfmesser (am Gürtel getragen)
1x Enfield No.2Mk1 Revolver + 24 Schuss .380 british Patronen (Zwischen zwei Unterlegplatten ganz unten im Rucksack)
3x Wurfmesser (am Körper versteckt)


Manna (Geld):
Ca. 50 Euro

Ausrüstung:
1x Schutzbrille leicht getönt
1x ehemaliger Millitärrucksack
4x Kleidung ungepanzert (Unterwäsche, Hemd, Hose)
1x Feuerzeug (Sturmfeuerzeug mit Wappen der 2th Coldstream Guard)
1x Kampfkleidung der SSC (ohne Abzeichen und Wappen unten im Rucksack)
1x 2 Liter Feldflasche
1x Flachmann mit wechselnden, meist hochprozentigem Inhalt
1x Lederhut (wasserfest)
1x Trenchcoat (Wasserfest)
1x Beutel (wasserdicht, Plastik) für Rationen, haltbare Nahrung
gefälschte Papiere. Laut diesen ist sie 23 Jahre alt und heißt Jade Alistar.

Zusätze:

Ängste:
Verhaftet zu werden

Ziele/Träume:
Ein freies Britannien
Eigene Kinder

Dinge die der Charakter gern hat:
Kinder
Einen guten Schluck Bier/alkoholhaltige Getränke


Dinge die der Charakter hasst:
Traumsaat/Geister
Die Kirche

Wahre Geschichte:
Jade wurde vor 27 Jahren in London geboren als Tochter eines Bretonischen Offiziers und einer ausgetretenen Maid der Dru.
Im Alter von 16 Jahren trat sie der Coldstream Guard bei und stieg dort bis zu Lance Corporal auf. Mit 20 trat sie aufgrund ihrer hohen Seekraft dem Special Sniper Corps bei und erlangte dort den Rang eines Lieutenants.
Aufgrund einer fast tödlichen Verletzung durch böse Geister (Traumsaat), die es ihr unmöglich machte Kinder zu bekommen, trat sie aus der Army aus und wurde zur freischaffenden Geisterjägerin. Mehrere Jahre zog sie durchs Land und trat erst wieder zu Kriegsbeginn der Army bei.

Als Scharfschützin war sie bei der Verteidigung der Küste dabei, bei der sie eine komplette Schar Engel abschoss und mit mehreren Orden ausgezeichnet wurde. Desweiteren war sie bei der Verteidigung von London dabei und beteiligte sich an den Strassenkämpfen.
Kurz vor der endgültigen Niederlage gelang ihr die Flucht nach Norden. Sie beteiligte sich an mehreren Überfällen bis sie in die Highlands floh.
Über ein Jahr lang wurde sie nach ihrer Flucht auf ihre jetzigen Tätigkeiten vorbereitet und mit gefälschten Papieren in ein Umerziehungslager eingeschleust.
Da sie es nicht riskieren konnte, von Monarchen über die Tiefe ihres Glaubens befragt zu werden, nahm sie kurzerhand die Armbinde eines Verräters ab und legte sie sich selbst an. Die Leiche des Unglücklichen war noch nicht aufgetaucht, als sie das Lager als Konvertierte verließ.

Antworten

Zurück zu „Menschen“