Der Stille Tod: Palaver

Das Forum von Keranels Schar. Hier findet ihr Charbögen, Besprechungen und die Spielrunde der Schar.
Turgon
Beiträge: 1306
Registriert: 13.07.2012 - 08:00

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Turgon » 23.06.2016 - 09:48

Jup, vielen Dank für den Haufen Arbeit! :-)
Freu mich schon aufs Weiterspielen.

Benutzeravatar
Magnetklaue
Beiträge: 4344
Registriert: 09.03.2005 - 21:07
Wohnort: Biberach a. d. Riss
Kontaktdaten:

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Magnetklaue » 23.06.2016 - 18:16

Vielen Dank für die Mühen, dann sehen wir doch jetzt einfach mal wie es weitergeht. :)

Kuniel
Beiträge: 1186
Registriert: 11.04.2013 - 21:28

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Kuniel » 25.06.2016 - 20:46

Rafael, der Raguelit, führt euch in das Lager, um Proviant und Wasser zu bekommen. Aber natürlich ist dies eine Lüge, denn ihr seid wegen Raguel dort. Die Frage ist also: Was ist der Plan? Ihr könntet das Vertrauen des Ragueliten ausnutzen und ihn sofort ausschalten oder ihr würdet ihm bis ins Lager folgen, die Lage analysieren und dann in Aktion treten. Natürlich wärt ihr im Bezug auf letzteres nur im Lager aufgrund jener Lüge. Der Moment, wo ihr potentiell jene Lüge enthüllt, seid ihr in einem Lager umgeben von Feinden.

Und als eine Charakter-Idee für die restlichen Charaktere: Der Michaelit hat gerade eine Wache durch Lügen überrumpelt. Wie stehen eure Charaktere zum Lügen? Ist es in Ordnung für einen Engel zu lügen à la "Der Zweck heiligt die Mittel."?

Turgon
Beiträge: 1306
Registriert: 13.07.2012 - 08:00

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Turgon » 27.06.2016 - 07:10

Wieviel haben wir anderen denn von dem Gespräch mitbekommen?
Wir waren schon ein Stück davon entfernt?

Kuniel
Beiträge: 1186
Registriert: 11.04.2013 - 21:28

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Kuniel » 27.06.2016 - 22:33

Turgon hat geschrieben:Wieviel haben wir anderen denn von dem Gespräch mitbekommen?
Wir waren schon ein Stück davon entfernt?
Die Engel konnten das Gespräch insgesamt gut hören, obwohl es ein wenig schwieriger wurde, dem Gespräch zu folgen als Keranel zu dem Ragueliten am Fuß der Gebäude trat. Es ist auf jeden Fall der Schar klar, wie Keranel den Ragueliten überzeugt hat, ihn und den Rest passieren zu lassen.

Benutzeravatar
Alessiel
Beiträge: 5459
Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Wohnort: nahe Hannover

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Alessiel » 30.06.2016 - 14:05

Schwierig schwierig eigentlich möchte Keranel den Raguelit nicht schaden, er ist freundlich zu ihm das waren bisher die wenigsten in Skandinavien. Zum Thema Lügen: Keranel hat kein Problem zu lügen, der hat ja auch schon die Kirchenoberen angelogen, er sieht sich ja selbst als verflucht. Außer seine Schar die würde er nur wirklich in Notfällen anlügen sonst eigentlich versuchte er ehrlich mit ihnen zu sein. Seine Schar genießt ja auch sein Vertrauen.

Daher ist jetzt echt die Frage was sollen wir tun? Bin immer noch durch meine Magen und Darm Grippe geschwächt und weiß gerade an dem Punkt nicht so weiter.

Ich denke aber mal das Josiel das ganze Gespräch mitbekommen hat, bei den guten Ohren. :)

Turgon
Beiträge: 1306
Registriert: 13.07.2012 - 08:00

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Turgon » 30.06.2016 - 15:03

Hm, Rumael für sich muss das ganze erst mal sacken lassen, wird nicht viel unternehmen, außer der Michaelit sagt ihm was.
Ich denke, die Situation ist für die ganze Schar überraschend, es ist recht schwierig, finde ich auch ;-)

Ich denke, es dürfte fast am günstigsten (bzw. realistischsten sein ;-) ), wenn die Schar jetzt das ganze erst mal auf sich zukommen lässt, wie Rafael, Raguel und auch Shariel reagieren werden auf die Situation. Jetzt gleich Hack’n Slay zu veranstalten wäre glaube ich nicht passend, die dritte Alternative wäre Abhauen, aber das wollen wir wahrscheinlich nicht.

Benutzeravatar
Magnetklaue
Beiträge: 4344
Registriert: 09.03.2005 - 21:07
Wohnort: Biberach a. d. Riss
Kontaktdaten:

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Magnetklaue » 30.06.2016 - 17:41

Muss ehrlich sagen, keine Ahnung. Ich hab nicht viel Sinn gesehen für Shezariel zu posten, weil er keine feinen Ohren hat und nichts sagt bzw. unternimmt. Das wäre nur passiert wenn es zum Kampf gekommen wäre. Wir können gern mitgehen, aber ich habe ebenfalls nicht vor ein Blutbad anzurichten. Eher einen Überblick zu verschaffen und wieder zu gehen um dann umzuplanen, wenn nötig.

Josiel
Beiträge: 322
Registriert: 09.04.2014 - 22:28

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Josiel » 30.06.2016 - 22:44

Josiel hat zwar gute Ohren, aber ein unerschütterliches Vertrauen in Keranel :) was er tut, wird schon richtig sein... Und die sind hier alle derart merkwürdig, dass jedes Mittel gerechtfertigt ist. Zumal sie auch davon ausgeht, dass noch längst nicht in Stein gemeißelt ist, auf welcher Seite wir stehen werden.

Benutzeravatar
Alessiel
Beiträge: 5459
Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Wohnort: nahe Hannover

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Alessiel » 01.07.2016 - 13:23

Es ist so schön zu lesen was für ein Vertrauen ihr in euren Michaelit habt, danke. :oops:

Also dann bis zum Lager spulen und dann beraten? Mir fällt gerade nichts anderes ein.

Benutzeravatar
Magnetklaue
Beiträge: 4344
Registriert: 09.03.2005 - 21:07
Wohnort: Biberach a. d. Riss
Kontaktdaten:

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Magnetklaue » 01.07.2016 - 13:25

Ja. Shezariel wird nicht von sich aus mit der Schar quatschen, also kann man gerade nicht auf Charakterspiel am Hang von ihm hoffen. Außer jemand will ihn direkt ansprechen wegen irgendwas.
Ansonsten bitte spulen, sonst hängen wir wieder ewig.

Josiel
Beiträge: 322
Registriert: 09.04.2014 - 22:28

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Josiel » 01.07.2016 - 15:04

jopp, von mir aus auch :)

Benutzeravatar
Alessiel
Beiträge: 5459
Registriert: 17.06.2010 - 00:25
Wohnort: nahe Hannover

Re: Der Stille Tod: Palaver

Beitrag von Alessiel » 12.07.2016 - 12:32

Auf was warten wir? Oder habe ich etwas übersehen? :)

Ich denke Anja wird erstmal gerade nicht antworten können, denn die hat Prüfung und muss lernen. Also wenn wird sie nur verzögert reagieren oder wenn wirklich was wichtiges ist wo Shezariel gebraucht wird. :)

Antworten

Zurück zu „Der Stille Tod [Keranels Schar]“