Besprechungsthread [Gålels Schar]

Das Archiv aller abgebrochener Gruppen
Antworten
Erzählerin
Verena
Beiträge: 674
Registriert: 10.06.2002 - 17:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Erzählerin » 22.04.2003 - 16:01

Ich weiß. *g* Mach mal Carniel und Jerathel keine Angst! :D

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 22.04.2003 - 16:19

wo gehobelt wird, fallen Spähne :fire: :P

aus dem Forum schleich :twisted:

Jerathel
Beiträge: 31
Registriert: 20.02.2003 - 14:03

Beitrag von Jerathel » 22.04.2003 - 16:31

Ich wusste es, ich hätte auf meine Mutter hören und Michaelit werden sollen *schnief* :cry:

Static
Erzähler 7. Schar
Beiträge: 105
Registriert: 24.07.2002 - 20:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Static » 22.04.2003 - 19:38

Freut mich dich in unserer Runde begrüßen zu dürfen @ Cursed

Ich denke eine Zusammenfassung der Geschehnisse soweit kann für alle nicht schaden, deswegen gleich hier im Besprechungsthread.

Die Schar besteht jetzt dann aus folgender Besetzung:

Michaelit: Galel
Gabrielit: Carniel
Gabrielit: Jerathel
Urielit: Nathaniel
Urielit: Quiescel
Raphaelit: Heljariel
Ramielit: Agariel

(Hoffe ich hab keinen vergessen *g*)

Die Schar wurde in Rom zusammengerufen. Auslöser war ein Brief, der aus Sizilien eintraf:

„Liebe Brüder und Schwestern zu Roma Aeterna, ich schreibe euch, da ich dringend euren Beistand benötige. Kürzlich wurde bei Ausgrabungen in der Nähe unseres Klosters St. Enna auf Sizilien etwas Aussergewöhnliches entdeckt. Unser Schriftgelehrter meinte, es sähe so aus, wie die eine fliegende Plattform, mit der der himmlische Chor einst die Gegend bereiste, wenn man den Bildern Glauben schenken darf. Bitte verzeiht, dass ich mich kurz fassen muss, der Brief könnte in falsche Hände geraten. Ein Diadoche aus unserer Nachbarstadt scheint irgendwie Wind von der Sache bekommen zu haben und zeigt seitdem gehöriges Interesse an dem Fundstück. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir ohne eure Hilfe mit den bescheidenen, uns zur Verfügung stehenden Mitteln keineswegs für die ungestörte und reibungslose Bergung garantieren können. Bitte meldet euch bei mir in St. Enna und sprecht vorerst mit keinem anderen über die Sache. Erwartunsvoll, Ab Gianni“

Agariel wurde der Brief als Referenz überreicht und die Schar wurde nach St. Enna auf Sizilien geschickt um sich bei dem Unterzeichner des Briefes zu melden.
Unterwegs gab es einen Zwischenaufenthalt in einem Fischerdorf an der Küste, dessen Boote ständig von der Traumsaat überfallen wurden. Carniel und zwei andere Gabrieliten die nur kurzzeitig dabei waren haben die Bedrohung in einem Kampf über dem Meer beseitigt.
Zweiter Zwischenaufenthalt war in einem anderen Kloster auf dem Weg. Dort bin ich wieder als Spielleiter eingestiegen und Jerathel stieß zur Schar. Das Kloster wurde von einem rätselhaften Feuerball und Nathaniel ist dort vorerst zurückgeblieben um Hilfe zu holen und nach den Nachbardörfern zu sehen. Die anderen sind solange weitergeflogen und Nathaniel sollte nachkommen.
Nun sind die Engel eben erst in St. Enna angekommen. Als sie nach dem Ab fragten erfuhren sie dass nun ein gewisser Michele (nicht Gianni wie im Brief stand) Vorsteher des Klosters ist. Dies erwies sich nach Überprüfung Agariels auch nicht als Lüge.

Was Michele sonst noch gesagt hat liest du am besten in der letzten Seite des Spielthreads durch, das ist besser als wenn ich das alles hier schildere. Schade ist nur dass Equestriel mitten unter dem Gespräch ausgestiegen ist. Jetzt muss ich wohl mitten in das Gespräch hineinplatzen (das könnten Nathaniel sein, der angekommen ist, und natürlich auch gleich Galel) und Galel muss anschließend die Befragung des Abs weiterführen.

Nathaniel hat dann wohl Galel irgendwo auf dem Weg getroffen und ist mit ihm zusammen hergeflogen. Ich würde sagen die Optimi haben von der Mission erfahren und wollten die Bergung keiner solch jungen Michaelitin überlassen. Deswegen haben sie (natürlich mit Zustimmung Roms) einen ihrer Engel geschickt um die Mission zu führen. Etwas Besseres fällt mir im Moment leider nicht ein, der Zeitpunkt zum Ausstieg war halt wie gesagt extrem ungünstig.

Nathaniel hat mir einen Post mit der Zusammenfassung seiner Hilfe für das getroffene Kloster geschickt. Dort werde ich dann noch das Treffen mit Galel einbauen und dann können wir euch recht schnell nach Sizilien spielen.

Hoffe es sind alle einverstanden. Wenn noch jemand Fragen hat oder etwas unklar ist nur zu.

GÃ¥lel
Beiträge: 28
Registriert: 22.04.2003 - 09:45
Kontaktdaten:

Beitrag von GÃ¥lel » 22.04.2003 - 20:06

Hey das klingt ja gut! *strahl*

Also, nur noch eins, wegen dem Grund warum Gålel jetzt auftaucht. Es können schon die Optimi sein, aber die haben sicherlich nicht direkt dafür gesorgt, sondern indirekt, da sie ja letztlich ein Geheimbund sind. Vielleicht meintest Du das auch Static, wollte das nur noch kurz festhalten. So ne Flugplattform ist ja schon was ziemlich wichtiges, und da ist schon klar, dass man da wen schicken kann extra nochmal. Passt also schon gut :)

So, hoffe der Char geht so auch in Ordnung und ist nicht zu abgehoben hierfür.

Dann sag ich mal ich freu mich, dass es bald los(weiter)geht!

Static
Erzähler 7. Schar
Beiträge: 105
Registriert: 24.07.2002 - 20:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Static » 22.04.2003 - 21:09

Ja, der Charakter geht dafür in Ordnung.

Ich würde sagen du redest kurz mit Nathaniel und erklärst ihm dass du gekommen bist um die Schar zu unterstützen. Musst ja nicht gleich sagen dass du Equestriel ablösen wirst.

Anschließend werdet ihr zusammen nach Sizilien reisen, das werde ich dann posten. Und dann kanns endlich weitergehen mit der Mission :)

Nathaniel(2)
KJ
KJ
Beiträge: 53
Registriert: 20.10.2002 - 12:22
Wohnort: Hannover

Beitrag von Nathaniel(2) » 23.04.2003 - 16:59

son Schmu! ich kriege das ° auf dem a von Galel nicht gebacken...nimms mir nciht übel, ich habe wirklich alles versucht... :) :) :)

GÃ¥lel
Beiträge: 28
Registriert: 22.04.2003 - 09:45
Kontaktdaten:

Beitrag von GÃ¥lel » 24.04.2003 - 18:06

Kein Problem, ich kopier es mir auch einfach immer rein, ist mir auch zu umständlich immer ;)

Static
Erzähler 7. Schar
Beiträge: 105
Registriert: 24.07.2002 - 20:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Static » 05.05.2003 - 21:41

Wie schon im andren Thread gepostet hab ich extreme Probleme ins Internet zu gehen zur Zeit. Hab zwar mittlerweile einen Ersatzrechner gefunden von dem aus ich ab und zu online gehen kann, trotzdem wirds wohl aber vorerst bei deutlich weniger Posts von mir bleiben.

Was machen wir jetzt mit Equestriel? Schicken wir sie zurück nach Rom oder soll sie im Kloster bleiben?

Erzählerin
Verena
Beiträge: 674
Registriert: 10.06.2002 - 17:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Erzählerin » 08.05.2003 - 09:10

Schick sie doch ruhig zurück nach Rom.

GÃ¥lel
Beiträge: 28
Registriert: 22.04.2003 - 09:45
Kontaktdaten:

Beitrag von GÃ¥lel » 08.05.2003 - 10:12

Ja, würd ich auch meinen, das ist am einfachsten denke ich... Grund ist ja von mir auch schon gegeben wesen, sowas verlangt halt einfach einen erfahreneren Michaeliten blah blah :)

Jerathel
Beiträge: 31
Registriert: 20.02.2003 - 14:03

Beitrag von Jerathel » 18.05.2003 - 17:52

Wie ihr unschwer bemerkt habt habe ich seit geraumer Zeit nichts mehr gepostet, dass liegt zum Teil an persönlichen Dingen die ich hier jetzt nicht unbedingt weiter ausführen sollte und andererseits an der Masse an RPGs an denen ich teilnehme bzw. die ich (mit)leite.
Bis vor kurzen ging es noch einigermaßen, aber jetzt fehlt mir einfach die Zeit und irgendwie auch die Ausdauer.
Die Annahme das es sich in absehbarer Zeit ändert ist illusorisch da es eher danach aussieht das sich die Situation "verschlechter." (unter anderen werde ich ein RPG komplett übernehmen müssen weil der aktuelle GM für mehr als ein halbes Jahr dazu nicht mehr in der Lage sein wird).
Die Wahl hier aufzuhören war keine echte Wahl da ich hier damit wohl am wenigsten Probleme verursache.
Vielleicht komme ich auch mal irgendwann zurück (hoffe dann will man mich noch haben :roll: )
Leider habe ich keine Idee wenn man Jerathel logisch "entfernen" könnte, also wenn ihr eine Lösung habt dann nur raus damit.

Static
Erzähler 7. Schar
Beiträge: 105
Registriert: 24.07.2002 - 20:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Static » 20.05.2003 - 10:50

Diese Schar scheint wohl niemals zu Ruhe zu kommen. *seufz*
Falls du dennoch wieder mitmachen möchtest hat Jerathel Equestriel einfach nur einen Teil der Wegstrecke begleitet und hat dann wieder umgedreht.

Da jetzt genug Zeit vergangen ist und kein weiterer mehr auf Galels Frage geantwortet hat habe ich einfach weitergeschrieben. Falls jemand noch was an den Michaeliten über seine Stärken und Schwächen loswerden will soll er das jetzt nachholen. Für letzte Vorbereitungen gilt dasselbe, ansonsten schreibe ich euch zur Fundstelle.

Antworten

Zurück zu „Archiv der abgebrochenen Scharen“