Kann man mit Raphaelitenmächten auch Flügel ersetzen?!

Das Forum für Diskussionen, Fragen, Bildvorstellungen und Klamauk rund um "Die Chroniken der Engel"
Antworten
Tala
Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005 - 19:23

Kann man mit Raphaelitenmächten auch Flügel ersetzen?!

Beitrag von Tala » 07.07.2005 - 19:28

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mich schon ein wenig umgesehen und zu meiner Frage bis jetzt nichts direktes gefunden, also stell ich sie lieber:

Was ist, wenn einem Engel während des Kampfes ein Stück Flügel abhanden kommt (Abgebrannt, Schwertschlag etc)? Wie kann das Stück ersetzt werden? Dabei handelt es sich natürlich um die Flügelspitze und auch der Knochen ist mit betroffen. Was nun?

Ich bin Spielleiter einer Runde in Leipzig und einem meiner Spieler ist dies leider das letzte Mal passiert...
Haben die Raphaeliten da eine Möglichkeit?

Timikael
Oni
Beiträge: 67
Registriert: 24.09.2004 - 18:02

Beitrag von Timikael » 07.07.2005 - 19:37

ja, raphaeliten könnten auch die kiele und somit ja auch die federn nachwachsen lassen, wenn ich nicht völlig falsch informiert bin könnten sie das nämlich auch mit den haaren und da die ja auch aus horn bestehen und eigentlich eher "totes" gewebe sind (im vergleich zu den großen kielen, die sind ja nicht blos in wurzel/ansatz durchblutet) also müßten ein raphi mit entsprechender heilergabe das auch wieder hinkriegen

das mit den haaren hab ich übrigens nicht erfunden ;)
*zu gänsi schiel*

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 07.07.2005 - 19:48

Rapaheliten können mit Kelch des Lebens ganze Gliedmaße nachwachsen lassen.
dazu zählen Flügel unter umständen auch dazu ;)

ich würde sagen, dass es zumindest ein Scripturaraphi kann, sofern noch Teile der Flügel da sind, aus denen der Heiler den Rest nachwachsen lassen kann.

Nur im Fall, dass wirklich der komplette Flügel abstirbt und weg ist, ist das offenbar nicht möglich. Zumindest bei den Romanen zu Engel war der Verlust von Hiobs Flügeln endgütlig.

bei einem Flügelteil sollte es kein Problem sein.

Tala
Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005 - 19:23

Beitrag von Tala » 07.07.2005 - 20:21

Verstehe ... das bedeutet jedoch wenn nur noch Stümpfe da sind, dann wars das mit "dem Engel sein". Was soll dann mit diesem ja eigentlich "wertlosen" Engel werden?

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 07.07.2005 - 20:25

Also solang noch Stümpfe da sind, ist es prinzipiell möglich die Flügel zu retten.

Beim Engel im Buch waren die Flügel schwer verletzt und weil kein Raphaelit da war hat sichs entzunden und die Flügel sind dann abgefallen.
Danach konnte man ihm offenbar nicht mehr helfen. Zumindest hat es Keiner vorgeschlagen.
Im Buch nahm dann aber alles eh eine andere Wendung.


Ich denke, dass solche flügellosen Engel für gewöhnlich aber die Gnade der Läuterung erfahren.

Tala
Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005 - 19:23

Beitrag von Tala » 07.07.2005 - 20:31

Wie lang braucht der Raphi denn um die Flügel wieder herzustellen?

Michael
Der ist wie Gott
Der ist wie Gott
Beiträge: 1226
Registriert: 08.08.2004 - 20:57

Beitrag von Michael » 07.07.2005 - 21:12

es kommt auch auf die zeit an die die verletzung zurückliegt, glaube ich.
kommt eine hand abhanden und ein raphaelit steht zur stelle, so kann man die bestimmt noch ein paar stunden oder vielleicht, sagen wir mal 3 tage (willkürlich gewählt ;) ) nachwachsen lassen.
bei längerer zeit kann allerdings auch der beste raphaelit nichts mehr machen - jedenfalls meine interpretation dazu, warum sie hiobs flügel nicht nachwachsen ließen. (da gabs mal ne entsprechende frage am F&S board, aber der punkt wurde da nicht beantwortet).
aber das is nur meine meinung :)

falls er sich dranmacht geht das - soweit ich verstanden habe ziemlich schnell.
allerdings ist die frage berechtigt, weil "ziemlich" schnell kann vieles bedeuten: minuten, stunden, tage - für gliedmaßen sin sogar wochen schnell...
wieder ne lücke in der beschreibung der mächte gefunden ;)
Zuletzt geändert von Michael am 07.07.2005 - 21:17, insgesamt 2-mal geändert.

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 07.07.2005 - 21:15

ich würde sagen das ist eine anstrengende, zeitspielige Aktion die für beide Seiten keine schöne Erfahrung sein wird.
Ich würde mehrere Stunden oder gar nen Tag ansetzen, und der rapahelit muss sich womöglich mehrmals ausruhen.

Tala
Beiträge: 16
Registriert: 07.07.2005 - 19:23

Beitrag von Tala » 07.07.2005 - 22:03

Also kann man gut und gern ein paar tage veranschlagen ... aber da muss ein guter Raphi dran.

Ich danke euch vielmals!

Und hab noch ne kleine Frage zu euren Benutzerbildern. Wo habt ihr die her, die sehen so toll aus

- da wird man ja neidisch

Raphael
Spell
Spell
Beiträge: 1154
Registriert: 12.02.2004 - 23:25
Wohnort: Dillenburg (Hessen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Raphael » 11.07.2005 - 14:30

Ich habe den Thread geteilt, weil hier 2 verschiedene Themen besprochen wurden.

Die Diskussion zum Thema Avatarbilder geht unter diesem Link weiter.
Die Diskussion zum Thema Flügelverlust wird hier fortgesetzt.

:D

Antworten

Zurück zu „Die Kathedrale der Gedanken - Laberforum“