Jägersucher - INPLAY

Das Archiv aller fertig gespielten Gruppen
Gesperrt
Amatiel
Cara
Cara
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2005 - 19:58

Beitrag von Amatiel » 30.03.2006 - 06:18

"Hm...ja, ja das ist ein logischer Schluss. Wenn dem so ist verstehe ich allerdings nicht warum sie sich von niemandem verabschiedet hat..." Ailadiel kräuselte die Stirn.
"Wie auch immer, wenn du erlaubst würde ich dich gerne begleiten. Wenn ich mich recht entsinne geht es da entlang zum Ab" grübelte sie nach, und deutete auf eine Treppe, auf der sie Zinael am Abend zuvor hatte verschwinden sehen.

Gabriel
Cutter
Beiträge: 2096
Registriert: 07.10.2003 - 14:32
Wohnort: Dortmund / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabriel » 30.03.2006 - 10:28

"Sicher." erwiederte Finnyael und ging neben ihrer raphaelitischen Schwester zum Ab. Dort angekommen hatte sich die Angelegenheit schnell erledigt. Der Ab hatte Tahel wirklich zu wichtigen Postzwecken eingespannt. Grübeln stand Finnyael nach dme Gespräch noch vor der tür des Abtes und sah Ailadiel fragend an. "Dann hat Tahel sich wirklich nicht verabschiedet....." sagte sie nur und ging langam wieder zurück zu Zinael und Aruniel.

Ta-mil
SL Kenjiels & Anuels Schar
Beiträge: 397
Registriert: 23.04.2004 - 11:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ta-mil » 12.04.2006 - 11:25

Der Todesengel lauschte den Aussagen der beiden Engel und seine Stirn zog sich in Falten. Sie waren diesem Kloster nicht unterstelle und der Ab erlaubte sich einfach seinen Bewahrer der Wege wegzuschicken und der hatte noch nicht einmal den Anstand besessen sich zu verabschieden. "Wir brechen auf, mit dem Ab werde ich reden sobald wir zurück sind." Den Worten war deutlich zu entnehmen, dass diese Sache ein Nachspiel haben würde. "Fragen?" Zinaelblickte in die Runde und überdachte noch einmal die Scharzusammensetzung.

Gabriel
Cutter
Beiträge: 2096
Registriert: 07.10.2003 - 14:32
Wohnort: Dortmund / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabriel » 12.04.2006 - 16:41

"Nö" meinte Finnyael und grinste schief. Sie war froh, das es nun endlich los ging. Wurde ja auch Zeit.

Amatiel
Cara
Cara
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2005 - 19:58

Beitrag von Amatiel » 12.04.2006 - 20:14

Ailadiel seufzte leise, bevor man auch von ihr ein leises "Nein" venehmen konnte.
Das fing ja gut an...

Kaos
Beiträge: 43
Registriert: 24.10.2005 - 19:12

Beitrag von Kaos » 18.04.2006 - 13:07

Aruniel erhob sich, drehte den Hals ein wenig zur Seite was ein lautes Knacken offenbarte.
"Nur eine, sollen wir die Kampfordnung ändern da nun unser Hüter der Wege fehlt und du alleine im Felde stehen würdest?"
Er streckte seine Schwingen kurz, wartete dann auf eine Antwort.
Mal sehen was wir heute erreichen...und unser Führer fürs Moor is weg...seltsam... naja die tötende heilende Hand ist wenigstens noch da...

Cassiel
Cassandra
Cassandra
Beiträge: 38
Registriert: 18.09.2004 - 18:13

Beitrag von Cassiel » 18.04.2006 - 15:15

Cassiel, die gerade das letzte Stück des saftigen Apfels hinunterschluckte schüttelte auf Zinael's Frage hin nur den Kopf.
Na sowas.. da war der Urielit einfach so verschwunden. Tzz.. Zinael schien ziemlich sauer.
Cassiel war das relativ egal, für sie war alles so aufregend, sie wünschte sich nur, dass es endlich los ging.

Ta-mil
SL Kenjiels & Anuels Schar
Beiträge: 397
Registriert: 23.04.2004 - 11:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ta-mil » 23.04.2006 - 17:48

"Wir werden die Einteilung beibehalten, ich werde den Überblick bewahren und dort eingreifen, wo es Nötig sein wird.", meinte Zinael und blickte dann seine Geschwister an, "Sollte jemand von euch den Kelch der Rache benutzen, dann teilt es den anderen vorher mit. Heute werden wir uns um den Sumpf in nördlicher Richtung vornehmen. Wir fliegen auf 50 Schritt Abstand so decken wir einen möglichst breiten Korridor ab. Ich werde ganz rechts außen fliegen, dann Aruniel, Ailadiel, Cassiel und Finnyael. Flughöhe 200 Schritt." Er blickte in die Runde, ob noch Fragen waren. Der Todesengel mochte es zwar nicht, aber es mußte sein. Das die Heilerin in der Mitte war, hatte den einfachen Sinn, dass sie so schnellstmöglich bei allen sein konnte und auch von allen Unterstützung erhalten würde.

Kaos
Beiträge: 43
Registriert: 24.10.2005 - 19:12

Beitrag von Kaos » 23.04.2006 - 18:09

Aruniel nickte nur stumm, trat wieder einen Schritt zurück, spreizte die Flügel und erhob sich mit mächtigen Schlägen in die Luft.
Hm die tötende heilende Hand in der Mitte... seltsam... seine Sache...norden...westwind...wir werden sehen...
Er wartete über der Wartburg, immernoch mächtige Flügelschläge um ihn in der Luft und auf der Stelle zu halten, auf die anderen, schien sehr konzentriert.

Gabriel
Cutter
Beiträge: 2096
Registriert: 07.10.2003 - 14:32
Wohnort: Dortmund / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabriel » 24.04.2006 - 22:35

"Jawohl" ertönte Finnyaels Stimme ehe sie sich in den Himmel erhob und auf die anderen wartete. Sie war froh, dass es nun endlich losging und sie war gespannt, was das alles bringen würde.

Lory
Cara
Cara
Beiträge: 1285
Registriert: 24.04.2006 - 21:42
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lory » 24.04.2006 - 22:40

Ailadiel nickte nur und verkniff sich den Kommentar. Sicher würde man einen Einwand ihrerseits, dass man ihr nicht zutraute weiter aussen zu fliegen und dass man ihre Fähigkeiten unterschätzte, dementieren, mit ähnlich fadenscheinigen Gründen wie 'falls jemand verwundet wird bist du schneller da'.
Aber egal.
Wenn die anderen die Arbeit machten würde das ja ein gemütlicher Auftrag werden.
Ailadiel reckte sich, breitete ihre Schwinge aus, und erhob sich kurz nach Finnyael in die Luft.

Cassandra
Mirimuel
Mirimuel
Beiträge: 650
Registriert: 15.06.2004 - 15:13
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von Cassandra » 28.04.2006 - 12:16

Auch Cassiel erhob sich ohne zu zögern und begab sich an ihren Platz in der festgelegten Formation. Die kleine quirlige Gabrielitin konnte es kaum erwarten, endlich loszufliegen.

Ta-mil
SL Kenjiels & Anuels Schar
Beiträge: 397
Registriert: 23.04.2004 - 11:26
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ta-mil » 12.05.2006 - 14:04

Der Vormittag verstrich ohne das die Streiter des Engels eine der Kreaturen des Widersachers zu Gesicht bekamen. Schließlich fanden sie auch die Stelle wo der Kampf zwischen den Konvoi und der Traumsaat stattgefunden hatte. Nicht mehr viel deutete darauf hin, nur die Schneisen im Ober- und Unterholz zeichneten den Platz ab. Die Templer hatten beim Aufräumen gute Arbeit geleistet. Nachdem hier nichts mehr zu holen war, entschied Zinael in Richtung Osten zu fliegen, in den Sumpf hinein, vielleicht würden sie da etwas finden.

Gesperrt

Zurück zu „Archiv vergangener Scharen“