Die Gralsjünger-Intime

Das Archiv aller fertig gespielten Gruppen
Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 13.05.2003 - 10:20

Fra Nils staunte und sein altes, von Runzeln durchzogenens Gesicht, wirkte plötzlich jünger, als er zu überlegen schien... und wurde dann wieder ernst.
"Ihr seid also... diese Gralsjünger, wie mir scheint. Ist euch klar, was ihr da tut Zaphiel?", fragte er streng, doch insgeheim bewunderte er die Engel. Sie hatten es gewagt sich ihren eigenen Weg zu suchen, wo die Wege der Kirche nicht weiter führten.
Was hatten sie wohl entdeckt?

Zaphiel
Camael
Camael
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2002 - 00:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zaphiel » 13.05.2003 - 10:28

Leider wird uns das in diesen schweren Tagen nur zu deutlich, was wir hier tun..., trauer schwang in der Stimme von Zaphiel mit, doch wussten wir uns nur schwer zu helfen... Wie sollten wir diesen Menschen hier helfen? Zaphiel begann, langsam auszuschreiten, und Fra Nils hatte wohl keine andere Wahl, als mitzukommen. Ihre Stimme wurde ernster: Aber welches Vergehens haben wir uns denn schuldig gemacht? Wir versuchten doch nur, den Menschen hier zu helfen! Ist das Hybris? Wohl kaum, doch wohl eher das der Kirche, denn wieso versteckt sie so eine gute Macht, solch große Hilfe vor den Augen der Menschen? Und auch der meisten Engel...

Sie schritten weiter, bis sie eben den Rum erreichten, in dem der Gral aufgebahrt lag. die anderen Gralsjünger waren gerade nicht da, in einer Ecke piepste noch ein alleingelassenes Artefakt, sonst war alles ruhig, obwohl hier bald wieder jemand sein könnte...

Schaut selbst.

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 13.05.2003 - 10:50

Fra Nils staunte.
Er sah sich begeistert um.
Diese Engel... was hatten sie nur angestellt. Wie kleine Ragueliten hatten sie alles mögliche zusammengetragen.
Und sie hatten...

"Was ist das Zaphiel?", Fra Nils starrte das Artefakt an, dass dort lag.
"ist das der Gral?"

Zaphiel
Camael
Camael
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2002 - 00:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zaphiel » 15.05.2003 - 09:58

Ja, das ist er. Schon als wir nichtmal die Höhle erreicht hatte, habe ich ihn gespürt. Zaphiel ging vorsichtig um den kleinen Tisch herum, auf dem der Gral aufgebahrt war, zu einer Zeichnung herüber, die ihn in allen kleinen Einzelhieten wiedergab. Unsere Verheissung ist, dass in dem Gral das Mittel verborgen liegt, die Menschen dieses Landstriches zu heilen... sie beugte sich zu Fra Nils herüber unser Problem jedoch, das wir es nicht aufkriegen, um ihm die Informationen zu entlocken, die wir so dringend brauchen! Und dazu, leise, eigentlich nur zu sich selbst:Unsere Zeit läuft davon...................

Zaphiel
Camael
Camael
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2002 - 00:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zaphiel » 18.05.2003 - 22:11

Während Fra Nils noch das Schaubild studierte und erstmal nicht vielmehr als kehliges Brummen und ein paar Mhhh... und Aha..., betrat Manuela auf leisen Sohlen den Raum und stellte sich neben Zaphiel. Wer ist denn das?? - Psst, das ist Fra Nils. Ich wollte, dass er sich das ganze mal anschaut... - Und, was sagt er dazu? - Nichts.
Zuletzt geändert von Zaphiel am 18.05.2003 - 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 18.05.2003 - 22:19

Fra Nils wirkte entzückt, aber er fluchte auch. Sowas hatte man hier schon gleich gar nicht erwartet- einen Monachen der derart derbe Common-Ausdrücke kannte.
Fra Nils schien derer viele zu kennen und wirkte mit jeder vergehnden Minute bedrückter.
"das ist schwerer als ich gedacht habe", gab er schließlich zu. "Ein ganz difiziler Mechanismus... da gibt es nur wenige, die sowas knacken können. Ich müsste einen Code haben..."

Zaphiel
Camael
Camael
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2002 - 00:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zaphiel » 18.05.2003 - 22:28

Einen Code? Denkst Du, jemand hat den? Hast Du eine Idee dazu?

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 18.05.2003 - 22:33

"Nein leider nicht Zaphiel. Dieses Artefakt ist alt. Man müsste es... ich brauche etwas mehr Zeit. Und ich benötige ein paar Dinge... ich diktiere dir eine Liste und dann sehen wir, ob ihr etwas davon hier habt... ich habe gesehen, dass ihr hier eingie sehr bastelfreudige Mänenr und Frauen versammelt habt... und ich muss mir diese Zeit nehmen... um es ... näher zu untersuchen... du sagst dass du es spüren kannst? Interessant Interessant..."
murmelnd machte sich der alte Fra daran Dinge zu überlegen, die er vielleicht brauchen konnte.

Zaphiel
Camael
Camael
Beiträge: 30
Registriert: 30.11.2002 - 00:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Zaphiel » 20.05.2003 - 08:52

Nach einiger Zeit sah Zaphiel sich die fertige Liste an: Werter Fra, die meisten dieser Dinge kenne ich nur vom Hörensagen, aber ich werde sehen, was ich machen kann... - Ja, ich kann ihn spüren, es ist so eine Art Gewissheit, dass etwas wichtiges in der Nähe ist, aber ich fürchte, das bringt euch nicht weiter?! Kann ich noch etwas für euch tun? Sonst würde ich versuchen, euch diese Dinge zu beschaffen. Zaphiel sah zu Manuela, mußte dabei ein wenig hinaufschauen, da sie zwar groß war für einen weiblichen Engel, aber an eine Begine mit bestimmt 20 Jahren trotzdem nicht heranreichte, und nickte ihr zu, leise zu ihr sagend: Würdest Du mir hier helfen? Und Celestos sagen, er solle sich doch zu Fra Nils begeben, um ihm eine rechte Hand zu sein?

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 21.05.2003 - 17:29

Nils nickte zufrieden und ließ sich von Celestos helfen, der kurz darauf kam und schickte Zaphiel weg, damit diese ihm helfen konnte alles zusammenzufinden.
Manuela konnte ihm sicher helfen die gewünschten Dinge auszumachen - FALLS sie sie hier irgendwo hatten. Aber sie hatten einiges gehortet.
Es war nur eine Frage der Zeit.

Die junge Frau und der Engel wanderten schweigend durch die leer wirkende alte Felsenstadt, die diese Höhlen einst gewesen waren.
Und kamen schließlich in ein Zimmer in dem die Luft seltsam trocken und staubfrei war.
Einige Artefakte lagen hier herum und warteten nur darauf einen Nutzer zu finden. Viele waren unter größten Mühen hierher gebracht und versteckt worden.

Yiel
Jack
Beiträge: 137
Registriert: 01.12.2002 - 16:02
Wohnort: Kloster
Kontaktdaten:

Beitrag von Yiel » 30.06.2003 - 20:34

Im Geiste massierte sich Yiel beruhigend die Schläfen.
Immerhin man hörte ihm zu und er hätte die Schar wegführen können.
Norel schaffte es mehr als nur gut die Schar abzulenken und ihre Aufmerksamkeit zu spalten. Diese Konzentrationsmängel in Verbindung mit den Nachwirkungen der Vrgiftung taten anscheinend ihr übriges.

Dennoch konnte Norel gut seinen Blick auffangen bevor er sich umdrehte. Unsicherheit mit Sorge gepaart. Diese junge Frau brachte ein Element in die Sache das sich fatal auswirken konnte.
Yiel hätte in diesem alles für die Fähigkeit gegeben wie sie ein Michaelit besaß, aber er war stolz und selbstbewusst, also dauerte dieser Wunsch nicht allzu lange.

Sein Brustkorb füllte sich ein letztes mal tief mit Luft und er genoss dieses lebendige Geühl. er bezweifelte das die anderen Engel so angetan vom Leben waren und so einen tiefen respekt vor der Schöpfung hatten wie er.
Aber die Frau durfte nicht so viele Menschen in Gefahr bringen...

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 11.07.2003 - 17:27

Fra Nils hatte einige Zeit schweigend und teilweise verbissen fluchend vor sich hingearbeitet.
Verschiedene Mitglieder der Gralsjünger hatten ihm geholfen und schließlich ließ er Zaphiel zu sich rufen.

"Mir ist es gelungen etwas herauszufinden Zaphaiel." der Alte deutete auf ein Symbol auf dem Gral und erklärte dann.
"Es gibt Verschlüsselungstechniken, die nur durch einen Engel geöffnet werden können. Dieser Kelch hier... nun... er trägt seinen solchen. Sieh her."
Der Monach deutete auf ein feines, kaum sichtbares Muster, das seltsam verschlungen wirkte und doch irgendwie vertraut und sich am Grund des Kelches befand, eingearbeitet in den Glänzenden Boden aus Metall.

"Dieser Kelch öffnet sich nur, wenn das Blut eines Ragueliten in ihm ist. Nicht viel... es reichen ein paar Tropfen. Ich... ich denke, dass aber auch ein Michaelit... das tun könnte. Nur... leider... haben wir keinen.", erklärte er Zaphiel.


Die Ramielitin nickte.
"ich kann versuchen ob ich den Mechanismus auch ohne aufbekommen kann, aber das wird dauern.... vielleicht findet ihr eine andere Möglichkeit!"
Zaphiel nickte und machte sich auf den Weg.

Sie musste die Anderen finden.

Gansekiel
Snickers
Snickers
Beiträge: 4448
Registriert: 22.06.2002 - 17:52
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Gansekiel » 31.07.2003 - 13:05

[da ich von Camael nix höre, hier ein Post von Zaphiel, wie er in etwa sein könnte]

Zaphiel hatte einen kleinen Umweg geflogen und kam nicht direkt aus der Richtung, wo ihr Versteck lag, doch sie flog nun auf das Dorf zu, in dem sie von oben Norel und Yiel und auch 5 Mitglieder der Schar erkannte. Einer fehlte... wo der wohl war?
Vielleicht hatten sie ja Glück und die Schar war aufgeteilt.

Sie würde warten bis die Schar in der Luft war und erst dann ihre Brüder aufsuchen.

Gesperrt

Zurück zu „Archiv vergangener Scharen“