Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Setting

Das Archiv aller abgebrochener Gruppen
Gesperrt
Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Setting

Beitrag von Feather » 08.06.2008 - 16:55

Das in etwa ist die große Karte, die ihr bekommen habt.

Die blauen Punkte kennzeichnen die Tagesetappen, die größzügig berechnet sind, ihr dürftet euch also nicht verausgaben, wenn ihr euch daran haltet.
Ich habe jetzt mal die Route übers Meer eingezeichnet.

Bild

Was die Quelle angeht - das ist die Karte aus dem Vorsatz des Grundregelwerks, leider nur in schlechter Scannqualität. *bedauer*



Ergänzung:

Bis Krakau sind es drei Übernachtungen.

1. Station: Istrien - da gibt es ein winziges Kloster direkt am Wasser mit ein paar Fischerhütten drumrum. Übernachtung in der Klosterkapelle möglich.

2. Station: direkt an der Hauptverkehrsader zwischen Katto und Zagreb - das heißt, ihr habt gute Chancen auf ein Gasthaus

3. Station: irgendwo in der Wildnis. Übernachtung unter freiem Himmel. :wink:


Alternativ könntet ihr "heute" noch bis an die Adriaküste fliegen, in dem Fall vermutlich nach San Marino (*hüstel* = das kleine Unleserliche oberhalb von Marcho), dann wieder Istrien, nur landet ihr halt im Landesinneren. Als zweites könnt ihr wieder die Handelsstraße mit Gasthaus nehmen, nur etwas weiter nördlich, dann am nächsten Tag knapp an Wien vorbei (Achtung, Diadochenstadt) und wieder Wildnis.

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Beitrag von Feather » 06.08.2008 - 08:22

... und hier hätten wir die kleine Karte, die sie euch in Rom gegeben haben.

Bild

Quelle ist in diesem Fall das Ordensbuch der Ramieliten.


Der blaue Punkt ist das Dorf; das auf eurer karte zwar nicht eingezeichnet ist, aber der Monach zeigt es Samuriel ja.
Und damit ihr nicht glaubt, in Rom hätten sie schon gewusst, wo ihr hinmüsst - diese Karte läuft unter "Krakau Umgebung".

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Beitrag von Feather » 06.08.2008 - 10:17

Und: ein kleiner Teaser. :wink:
Das Dorf, in das ihr demnächst kommt, Luftansicht; Karte haben eure Engel ja keine.


Bild


Selbstgemalt (*stolzbin*), leider ein bisschen klein, aber wenn ich sie größer mache, sprengt sie - zumindest bei mir - das Fenster.

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Beitrag von Feather » 09.09.2008 - 15:52

Kulissen


Bild

Schonmal vorweg, denn über kurz oder lang kommt ihr garantiert mal am Strand vorbei...
Das sind die Fischernetze, die auf der Karte eingezeichnet sind. Ich dachte mir, die sind so exotisch, dass eine bloße Beschreibung vielleicht nicht reicht, damit ihr sie euch vorstellen könnt.

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Beitrag von Feather » 09.09.2008 - 15:59

Dramatis Personae


Nummer eins:
Die junge Frau aus der Sakristei: Mater Janina.
Unbedingt zu erwähnen: außer dem Gesicht und diesem fantastischen Ausdruck hat die Frau auf dem Foto nichts mit der in der Kirche zu tun.

Bild

Quelle: irgendwo von http://www.fotocommunity.de




Mater Janina:
- 20 - 25 Jahre
- grüne Augen
- lange, braune Haare


Alexej:
(Janinas Liebster *grins*)
- schulterlanges, dunkles Haar


Feodor:
(Joakims Vater)
- Verletzung an der Außenseite des rechten Oberschenkels (geheilt)
- blond

Vilma:
(Joakims Mutter)
- dunkelbraunes Haar mit ersten grauen Strähnen
- zäh wirkend


Katinka:
(Nikitas Mutter)
- hüftlanges, flachblondes Haar

Nikita:
(Katinkas Tochter)
- etwa 3-4 Jahre alt


Romek:
(Erikkis Vater)

Jelena:
(Erikkis Schwester)


Israud:
(Junge)




Erikki (verschwundener Junge)

Joakim (verschwundener Junge)

Aljoscha (der Mann, der nach Krakau geritten ist, um Hilfe zu holen)

Andrijan (Großvater)

Alewndra





Tiere:

Isi
(Hund von Joakims Familie)
- weiblich
- schwarz-weißer Neufundländermischling

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Beitrag von Feather » 17.01.2009 - 10:07

Die Kreaturen des Widersachers


Die Traumsaat, die Soyrael gepackt hat:

Also, was ihr da vor euch habt, ist ein insektoides Geschöpf mit zwei gewaltigen Scheren (= das umgewandelte vorderste Beinpaar), bestehend aus einem relativ kurzem Segment dicht am Körper, einem das ungefähr genauso aussieht nur viel länger, und dem dritten, das zu einem riesigen, sensenförmigen, messerscharfen Arm geformt ist.
Sein Körper befindet sich etwa auf Höhe des zweiten Stocks, wenn man sich ein normales Reihenhaus vorstellt, was an seinen spindeldürren, ewiglangen Beinen (auch wieder drei Segmente, d. h. drei Gelenke) liegt, die im unteren Bereich den Begrenzungspfählen der Felder, an denen ihr schon vorbeigelaufen seid, zum Verwechseln ähnlich sehen.
Der Hals des Viehs ist etwas länger als bei Gottesanbeterinnen, denn so etwas ähnliches ist es, normalerweise üblich, und ist stark gepanzert. Der Kopf ähnelt entfernt dem eines Pferdes mit riesigen Facettenaugen (ein bisschen so wie bei diesem Trojanischen Pferd http://www.detlef-l-web.de/joomla/image ... tik/08.jpg , denn der ganze Insektenkörper ahmt von seiner Struktur her altes Holz nach).
Um die Ähnlichkeit mit einem Pferd perfekt zu machen, hat das Ding auch noch einen Schwanz – ein sehr langes, gut gepanzertes, peitschenartiges Ding.

Wichtig: Ich sage euch das nicht, weil ihr das alles seht - je nachdem was ihr tut; wo ihr hinlauft oder hinfliegt, könnt ihr jeweils einen Teil davon sehen, bzw. mit ihm Bekanntschaft machen. :wink:
Aber ihr seht niemals das komplette Viech.


Die Nebelschnecke auf dem Tisch in der Sakristei:

Wenn Samuriel den Nebel etwas zur Seite fächelt, wird er neben dem Krug eine Art Ammonit finden; eine flache Schnecke, etwa eine Handspanne im Radius.
Außerdem riecht Samuriel jetzt den Geruch, den er am Anfang vergeblich zu orten versucht hat und der draußen überall ist, ganz eindeutig wieder.

Hier, das Bild sollte euch einen guten Eindruck vermitteln, wie das Teil aussieht:

Bild

Michael
Der ist wie Gott
Der ist wie Gott
Beiträge: 1226
Registriert: 08.08.2004 - 20:57

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Setting

Beitrag von Michael » 06.10.2010 - 17:35

:arrow: Archiviert!

Gesperrt

Zurück zu „Archiv der abgebrochenen Scharen“