Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Das Archiv aller abgebrochener Gruppen
Gesperrt
Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:12

- Neuaufbau in Arbeit -

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:14

1

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:14

2

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:14

3

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:14

4

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:14

5

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:15

6

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:15

7

Feather
Beiträge: 385
Registriert: 17.09.2005 - 07:02
Wohnort: Raum München
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Feather » 27.03.2010 - 10:17

Eine Messe leiten? Liwiel hatte das noch nie gemacht. Aber sie erinnerte sich da an etwas, dass sie in ihrer Ausbildung gelernt hatte. Daher nickte sie Fabiel zögerlich zu."Ja, ich werde das machen...", sprach sie etwas leise und sah wieder zu dem Leichnahm des Kindes. Eine anständige Beerdigung und eine Messe hatte es verdient. Im Namen des Herrn. Diesen Anblick würde sie wohl niemals vergessen.


„Die Menschen vertrauen dir.“, meinte Fabiel freundlich um Liwiel Mut zu machen. Ja, sie war jung, aber das war nur von Vorteil – sie war rein und unschuldig und jeder konnte sehen, wie nahe ihr die Sache selbst ging. „Du bist mit deiner Schar gekommen, um ihnen beizustehen – uns kennen sie ja gar nicht. Es ist gut, wenn du das machst.“*Sinthoriel, wie weit seid ihr?* , sandte er an seinen Ramieliten, ließ die anderen jedoch mithören.*So gut wie fertig. Wir warten nur noch darauf, dass das Feuer vollständig niederbrennt, damit wir sicher sein können, dass die Sache wirklich ausgestanden ist.* *Alles klar. Wir haben die Leiche. Liwiel wird sich um die Beerdigung kümmern, aber zuvor treffen wir uns bitte möglichst vollständig in der Kirche. Varlaciel, ihr braucht auch nicht mehr lange, oder? Kommt dann auch in die Kirche … aber vergesst nicht, euch vorher zu waschen.* Wenig später waren sie dann alle versammelt. Janina hatte warmes Wasser für Varlaciel und Spiriel besorgt, damit sie sich waschen konnten, und danach hatte Fabiel die junge Mater kurz beiseite genommen und ihr erklärt, was sie wissen musste, damit sie die Eltern des toten Jungen schonend beibringen konnte, dass man ihren Sohn gefunden hatte.Nun waren die Engel allein und beinahe vollzählig – einzig Immanuel, der die Leiche bewachte und überdies sowieso Bescheid wusste, fehlte.„Lorimel, würdest du bitte unseren Geschwistern mitteilen, was du und Immanuel feststellen musstet?“, bat Fabiel seine Raphaelitin. „Wir müssen alle Bescheid wissen ehe wir nach draußen gehen.“


"Natürlich." Lorimel nickte. Sie sah zu den anderen Engeln und erklärte ihnen in knappen Worten, was sie gefunden hatte, als sie die Leiche des Kindes untersucht hatte. "Wir haben den Jungen in ein Tuch gewickelt, damit man den entstellten Körper nicht sieht." Sie schlug die Augen nieder. Es war wirklich eine grausame Entdeckung gewesen.

Lucien
Beiträge: 236
Registriert: 13.04.2009 - 20:09
Wohnort: Haag/Amper
Kontaktdaten:

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Lucien » 30.04.2010 - 17:18

Varlaciel setzte sich auf einen Stuhl. Der Herr der Fliegen war wirklich grausam. Wie konnte er es nur wagen ein armes, unschuldiges Kind zu befallen? Der Gabrielit stellte sein Schwert mit der Spitze auf den Boden, legte eine Hand flach auf den Kanuf und drehte es mit der anderen an. Im Boden bildete sich eine kleine Kuhle und das, vom Schwert reflektierte, Licht huschte wieder und wieder über die Gesichter seiner Scharmitglieder. Er musste nachdenken. Und das leichte Sirren seiner Klinge half ihm unerklärlicherweise dabei. Die beiden gigantischen Kreaturen waren entsorgt, doch den kämpferischen Engel beschlich das Gefühl, das die Kämpfe hier noch nicht vollend beendet waren. Irgendetwas lauerte noch da draußen und es würde sie aller Wahrscheinlichkeit nach dann angreifen, wenn sie es am wenigsten erwarteten. Aber wieso hatte es bisher noch keinen Angriff gegeben? Wartete das Monster etwa auf etwas? Oder wollte es sie in falscher Sicherheit wiegen? Was auch immer es war, das diese Bestie vorhatte, der Gabrielit plante dem Ding mit der Kraft seines Ordens Einhalt zu gebieten. Er umfasste den Griff seines Schwertes und legte mit geschlossenen Augen die Stirn auf den Knauf, ehe er sprach: "Bei Gabriel, dieser Bastard soll leiden und ich werde dafür sorgen!"

Michael
Der ist wie Gott
Der ist wie Gott
Beiträge: 1226
Registriert: 08.08.2004 - 20:57

Re: Der Rattenfänger [Liwiels Schar] - Kapitel III

Beitrag von Michael » 06.10.2010 - 17:36

:arrow: Archiviert!

Gesperrt

Zurück zu „Archiv der abgebrochenen Scharen“