Noriel - Michaelit - Sigil

Antworten
Turgon
Beiträge: 1285
Registriert: 13.07.2012 - 08:00

Noriel - Michaelit - Sigil

Beitrag von Turgon » 27.08.2015 - 20:13

Allgemeines:

Name des Engels: Noriel
Orden: Michaeliten
Geschlecht: m
Größe: 1,80 m
Gewicht: 66 kg + 20 kg Flügel
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: dunkelblond
Flügel: hellgrau mit schwarzen Spitzen, 11 m Spannweite
Alter: 17

Aussehen und Charakter:
Noriel hat ein ernstes Gesicht, in dem wachsame Augen funkeln. Ein paar seiner dunkelblonden, fast braunen Haarsträhnen hängen ihm immer wieder widerspenstig in die Stirn, auch wenn er versucht, die Haare jeden Tag aufs neue zu bändigen. Seine rasche Auffassungsgabe ermöglicht es ihm, blitzschnell Entscheidungen zu treffen, zueist auch die richtigen. Dabei nagen aber oft Zweifel an ihm, das richtige getan zu haben. Dies behält er aber für sich. Die Ereignisse der letzten Zeit (siehe Chargeschichte, folgt) haben diese Zweifel verstärkt und sogar Alpträume ausgelöst.
Falls er mal etwas Zeit übrig hat, versucht sich Noriel an Gravurarbeiten. Sein Set erlaubt es ihm, sowohl mit Steinen als auch mit Metall zu arbeiten.
Noriel hatte das große Glück, seit seiner Engelsweihe ständig die selbe Schar anzuführen. Sie wurde nie auseinandergerissen und bildete über die Jahre eine verschworene Gemainschaft. Die Schar wurde so gut wie ausschließlich in Raphaelsland eingesetzt, sie war im Himmel zu Gratianopel stationiert. Diese Zeit bei den Raphaeliten hat auf Noriel abgefärbt und seine Einstellungen und Ansichten geprägt.
Noriel hätte schon längst seine Scripturaweihe bekommen sollen, aber bis jetzt ist immer etwas Unvorhergesehenes dazwischengekommen, so dass er die dazu nötige Reise nach Roma Aeterna zum Himmel der Michaeliten bislang nicht antreten konnte. Noriel hatte zwar an den Umständen nicht direkt Schuld, trotzdem nagt es ein wenig an ihm. Ist es Gottes Vorsehung, dass er für die Scriptura nicht bereit ist?


Mächte:

[perfekt][gut][ausreichend][schlecht][gar nicht]

Signum:
Die Seele der Schar [perfekt]
Die Stimme [gut]
Innere Ruhe [ausreichend]
Ross und Reiter [perfekt]

Sigil:
Die Hand Gottes [ausreichend]
Herr über den Leib [gut]
Korona [gut]
Tohu wa bohu [gut]


Fertigkeiten:
  • besonnen
  • guter Taktiker
  • reaktionsschnell
  • grüblerisch
  • Versagensängste
  • Alpträume


Sprachen:
  • Latein
  • Michaelscommon
  • Raphaelscommon

Waffen und Ausrüstung:

Waffen:
  • Langschwert
  • Messer
Ausrüstung:
  • Schulterplatte, selbst verziert
  • Gravurset
  • Ersatzkriegsrock
  • Pflegeuntensilien
  • Wasserflasche
  • Manariegel für zwischendurch

Antworten

Zurück zu „Michaeliten“