Eliskas Lied - Kapitel 02

Das Forum von Beathanels Schar. Hier findet ihr Charbögen, Besprechungen und die Spielrunde der Schar.
Antworten
Benutzeravatar
Magnetklaue
Beiträge: 4344
Registriert: 09.03.2005 - 21:07
Wohnort: Biberach a. d. Riss
Kontaktdaten:

Eliskas Lied - Kapitel 02

Beitrag von Magnetklaue » 17.04.2018 - 10:56

Die Engel schwangen sich wieder in die Lüfte, während sachter Nieselregen auf die Welt niederging. Der große Wald lag still unter Ihnen und erstreckte sich weit in alle Richtungen.
Spiralförmig zogen sie Kreise, die immer größer wurden und als sie schon fast aufgeben wollten, entdeckten Flurbiels scharfe Augen etwas am Boden. Ein heller Fleck der aus einem Busch herausblitzte.
Bei näherer Untersuchung entpuppte sich der Fleck als ein kleines Stoffpüppchen mit liebevoll bemaltem Gesicht und einem hellen Leinenstoff als Kleidchen. Gelegen hatte es unter einem Busch, neben einem kleinen Pfad und Spuren in der Nähe zeigten Flurbiel, das hier jemand in den Matsch gestürzt war. Jemand Kleines.

Turgon
Beiträge: 1233
Registriert: 13.07.2012 - 08:00

Re: Eliskas Lied - Kapitel 02

Beitrag von Turgon » 19.04.2018 - 11:33

Flurbiel war zunächst alleine gelandet, um die Spuren zu überprüfen. Als er sie als relevant erkannte, war von ihm aufgeregt über die Seele der Schar zu hören, *He! Ich habe hier etwas gefunden! Eine Puppe und … Spuren im Matsch!*
Er hatte die Puppe in der Hand und winkte damit den anderen.
*Hier ist auch ein Pfad*

Antworten

Zurück zu „Eliskas Lied [Beathanels Schar]“